Erich Cibulka neuer Vorsitzender der Berufsgruppe Telekommunikation

Wien (PWK088) - Mag. Erich Cibulka hat den Vorsitz der
Berufsgruppe Telekommunikation übernommen. Der bisherige Vorsitzende Dr. Helmut Schönthaler hatte seine Funktion Ende 2001 zurückgelegt.

Mag. Erich CIBULKA, Personaldirektor des Mobilfunkbetreibers max.mobil, ist auch Obmann-Stellvertreter des Fachverbandes der Telekommunikations- und Rundfunkunternehmungen in der Wirtschaftskammer Österreich. Als Chef-Verhandler des Telekom-Kollektivvertrages ist es Cibulka gelungen, einen modernen flexiblen Kollektivvertrag für die dynamische Telekombranche durchzusetzen, der zwischenzeitig als Herzeigemodell für viele andere Wachstumsbranchen gilt. Besondere Beachtung fand die Einführung eines qualifikationsorientierten Systems der Entlohnung bei gleichzeitiger Abschaffung des "Senioritätsprinzips" sowie die Schaffung von modernen Richtlinien für Telearbeit, flexible Arbeitszeitmodelle und Sabbatical.

Als Hauptaufgaben und dringend zu lösende Probleme bezeichnet Cibulka - die Schaffung eines zeitgemäßen Telekommunikationsgesetzes
- die Festlegung klarer Rahmenbedingungen für die Errichtung von Mobilfunkmasten
- die Vermeidung der Kostenüberwälzung aus der Überwachungsverordnung auf Telekomunternehmen

In der Berufsgruppe Telekommunikation sind alle österreichischen Festnetz- und Mobilfunkbetreiber vertreten. (RH)

Rückfragen & Kontakt:

Fachverband der Telekommunikations- und
Rundfunkunternehmungen
Dr. Josef Moser
Tel.: (01) 50105-3170

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK