Mikl-Leitner: SP-NÖ verschläft Milliarden-Investitionen für NÖ

LH Dr. Erwin Pröll hat 10 Bezirksgerichte gerettet

St. Pölten (NÖI) - Es verwundert nicht, dass die SP-NÖ durch ihr blindwütiges Oppositionsgeheule den Blick für die Realität verloren hat. Zum wiederholten Male stellen sich die Sozialisten gegen gute und effiziente Lösungen im Sinne der Bevölkerung. Während es Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gelungen ist, 10 Bezirksgerichts-Standorte zu retten, kam und kommt von der SP NÖ nur Krankjammern, Miesmachen und Mauern, aber nicht der kleinste Funken eines Lösungsansatzes. Offenbar wollen Knotzer und Kadenbach nicht wahrhaben, dass die Lösung bei den Bezirksgerichten für die NÖ Bevölkerung keine Verschlechterung ist. Das flächendeckende Service für die Bürger bleibt durch Amtstage erhalten, die Qualität der Entscheidungen wird verbessert, stellt Landesgeschäftsführerin NR Mag. Johanna Mikl-Leitner zu den heutigen Aussagen der SP-NÖ klar.****

Die am Gängelband der oppositionellen Bundessozialisten hängende SP-NÖ hat sich von verantwortungsvoller politischer Arbeit offenbar endgültig verabschiedet. Das hat sie auch bei den Postämtern bewiesen. Während sich die SP auf Panikmache und Verunsicherung beschränkt hat, konnte die VP Niederösterreich in langen und konstruktiven Verhandlungen durchsetzen, dass Postpartner eingerichtet werden und die "Post auf Rädern" ein volles Service vor Ort für den Bürger garantiert. Und was die Regionalpolitik für das Weinviertel betrifft, liegt Frau Kadenbach komplett daneben. Oder will sie der Bevölkerung vorgaukeln, dass ein Projekt, wie die Nordautobahn, die im Generalverkehrsplan verankert ist, nicht im Weinviertel ist? Will sie Projekte, wie den Wirtschaftspark Marchegg, für den erst diese Woche der Startschuss gegeben wurde, nicht wahrhaben? Oder hat Frau Kadenbach einfach in der Pendeluhr geschlafen, so Mikl-Leitner.

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NNV