Klimabündnis-Projekt des Monats JÄNNER 2002: Kremsmünster - Innovativer Klimaschutz zahlt sich aus

29 % Energiekosteneinsparung durch Contracting

Linz (OTS) - Die Klimabündnis-Gemeinde Kremsmünster kann eine sehr positive Klimaschutzbilanz für das Jahr 2001 ziehen - nicht nur, dass die Marktgemeinde beim großen Klimaquiz in Bad Ischl Oberösterreich-Sieger geworden ist und österreichweit den zweiten Platz belegte, durch die Realisierung eines Einspar-Contracting wird die Gemeinde nun Jahr für Jahr 118,2 Tonnen Kohlendioxid und dabei 29 % der Energiekosten einsparen!

"Unser Contracting-Projekt zeigt, dass sich Energiesparen und Klimaschutz auch in kleineren Gemeinden durchaus rechnen kann", erklärte Franz Fellinger, Bürgermeister der 6.450-EinwohnerInnen-Gemeinde im Bezirk Kirchdorf an der Krems.

"Es wurden alle Gemeindegebäude auf Einspar-Potentiale untersucht und sieben Gebäude einer Feinanalyse unterzogen. Die Ergebnisse übersteigen unsere Erwartungen," erklärte Umwelt-Sachbearbeiter Gerhard Bruckner als Projektverantwortlicher. "Mit einer Investitionssumme von rund 300.000 EURO (4,1 Mio Schilling) kann eine jährliche Energiekosteneinsparung in Höhe von rund 38.500 EURO (530.000 Schillling) erzielt werden. Dabei sind diese Energie-Investitionen für unsere Gemeinde gratis, denn sie werden vom Contractor, der Firma ABB, getragen, der sie aus den erzielten Einsparungen refinanziert. Nach Ablauf der Vertragsdauer von 9 Jahren profitieren wir in voller Höhe von den geringeren Betriebskosten."

In Kremsmünster wurden sieben Gemeindeobjekte in das Contracting miteinbezogen, von der Straßenbeleuchtung mit 17 Schaltstellen, der Musikschule, dem Kulturzentrum bis zu zwei Volksschulen und der Freiwilligen Feuerwehr. Die Optimierung umfasst etwa den Einbau von Lichtregelgeräten, den Einsatz von Thermostaten in den Klassenzimmern der Schulen, die Optimierung der Badewasseraufbereitung im Freibad, aber auch das Abdichten von diversen Fenstern und die Isolierung von Geschoßdecken.

Diese Maßnahmen stellen einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz und zur Erreichung der Klimabündnis-Ziele dar, zu denen sich die Marktgemeinde Kremsmünster durch den Beitritt zum Klimabündnis im Jahr 1994 freiwillig verpflichtet hat. Bereits in den letzten Jahren wurde u.a. eine Gemeinde-Förderung für Solaranlagen eingeführt, ein Verkehrskonzept zur Verkehrsberuhigung in Angriff genommen, einen Bioladen und Bauernmarkt als Regionalversorger etabliert und vieles mehr. Dass auch in Zukunft noch viele weitere innovative Klimaschutz-Projekte umgesetzt werden, dafür soll in der Klimabündnis-Gemeinde der neu gegründete Umwelt-Stammtisch sorgen.

Energie-Contracting - innovative Finanzierungsform für Energie-Investitionen

Beim sogenannten Contracting tätigt ein spezialisiertes Unternehmen, der Contractor, Energie-Investitionen in einem Unternehmen oder einer Gemeinde. Beim Einspar-Contracting führt der Contractor Energiespar-Maßnahmen durch (z.B. Wärmedämmung, effiziente Beleuchtung usw.), die zu geringeren Energiekosten führen. Aus den erzielten, garantierten Einsparungen werden die Investitionskosten des Contractors refinanziert.

Beim Anlagen-Contracting plant, errichtet, finanziert und betreibt der Contractor Energieanlagen beim Contractingnehmer. Der Contractor liefert z.B. Strom und Wärme zu einem festgelegten Preis, der Contractingnehmer braucht sich um Wartung und Betrieb der Anlagen nicht kümmern.

Unterstützt wird diese Finanzierungsform in Oberösterreich vom "Energie-Contracting-Programm" (ECP) des Landes Oberösterreich in Form einer Einmalprämie von max. 100.000 EURO. Die Abwicklung der Förderung erfolgt über den OÖ Energiesparverband.

Weitere Informationen zum Projekt:

Marktgemeinde Kremsmünster
Gerhard Bruckner
Rathausplatz 1, 4550 Kremsmünster
Tel.: 07583/5255-21 gerhard.bruckner@kremsmuenster.ooe.gv.at

ABB AG
Ing. Robert Seyr
Industriezeile 42, 4020 Linz
Tel.: 0732/7650-511
robert.seyr@at.abb.com

Weitere allgemeine Informationen:

Energieverwertungsagentur (EVA)
Otto-Bauer-Gasse 6, 1060 Wien
Tel.: 01/586 1524
Unter http://www.eva.ac.at/contracting/index.htm finden Sie einen Überblick über Contracting-Firmen sowie Contracting-Referenzprojekte aus ganz Österreich.

OÖ Energiesparverband
Landstraße 45, 4020 Linz
Tel.: 0732/7720-14380 oder 0800/205206

Unter http://www.esv.or.at/cinformation/foerderungen/ecp/index.htm finden Sie nicht nur eine Contractorenliste und Contracting-Beispiele aus Oberösterreich, sondern auch nähere Informationen über die Förderungen durch das ECP - Energie-Contracting-Programm des Landes Oberösterreich.

Klimabündnis OÖ
Bismarckstr. 16, 4020 Linz
Tel.: 0732/772652
oberoesterreich@klimabuendnis.at

Das Klimabündnis

Das Klimabündnis ist eine globale Partnerschaft zum Schutze des Weltklimas zwischen engagierten europäischen Kommunen in 12 Ländern und indigenen Völkern in Amazonien. Alleine in Österreich sind bereits über 400 Gemeinden - davon 51 in Oberösterreich - und alle Bundesländer mit Ausnahme Vorarlbergs dem Klimabündnis beigetreten. Die Mitglieder verpflichten sich freiwillig, eine Halbierung der Kohlendioxid-Emissionen anzustreben und die Bündnis-Partner in Amazonien zu unterstützen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerlinde Larndorfer
Klimabündnis Oberösterreich
Bismarckstr. 16, 4020 Linz
Tel.: 0732-772652
Fax: 0732-795664-4
oberoesterreich@klimabuendnis.at
http://www.klimabuendnis.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS