Kindertagesheim am Campus der Universität Wien

Wien (OTS) - Am Mittwoch, den 30. Jänner 2002, wird um 10.00 Uhr
im Campus der Universität Wien ein neues Haus für die Kinder von Studierenden "Kinder am Campus" eröffnet. Den Um- und Ausbau, des von der ÖH der Uni Wien unterstützten Kindergartens, finanzierten das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kunst und die Universität Wien.

Die feierliche Eröffnung des neu adaptieren Gebäudes im Hof 4 des Campus werden Johann Benke, Bezirksvorsteher des 9. Wiener Gemeindebezirkes, Dr. Wolf Frühauf, Sektionschef des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kunst, Univ.-Prof. Dr. Johann Jurenitsch, Vizerektor für Ressourcen und Forschung der Universität Wien, Anna-Maria Adaktylos, Vorsitzende der ÖH Uni Wien, und der Vorstand des Vereins Studentenkinder - Verein zur Förderung von Kindern studierender Eltern vornehmen. Anschließend wird zu einem Buffet, mit freundlicher Unterstützung der Österreichischen Mensen Betriebsges. m.b.H., geladen.

Mit dem Umbau des Objekts der ehemaligen Betriebsführung im Hof 4 wurde im Mai 2001 begonnen. Die alten Räume wurden völlig neu eingeteilt und mit einem Zubau ergänzt. Insgesamt steht dem Kindertagesheim, das zwei Kindergartengruppen und eine Hortgruppe betreut, 362 m2 Nutzfläche zur Verfügung. Im neuen Anbau wurden das Büro für die Tagesheimleitung, sanitäre Anlagen und eine moderne Küche errichtet. Letzterer kommt besondere Bedeutung zu, da die Speisen für die Kinder nicht geliefert und nur gewärmt werden, sondern weil dort täglich frisch gekocht wird.

Ein wesentlicher pädagogischer Aspekt des Kindergartens ist, dass jeder Gruppe zumindest ein männlicher Betreuer zugeteilt ist, um den Ansprüchen einer gleichberechtigten Rollenaufteilung zu entsprechen. Jausen- und Spieldienste der Eltern halten nicht nur die Kosten niedrig, sondern geben den Eltern auch die Möglichkeit, den Kindergarten-Alltag aktiv mitzugestalten. Der Kindergarten ist von Montag bis Freitag von 7.30 bis 18.00 Uhr geöffnet. Es gibt zum Unterschied zu anderen Kindergärten keine "Kernzeiten", die Kinder können nach Belieben jederzeit hingebracht oder abgeholt werden.

Der Kindergarten wurde in den 70er Jahren gegründet und betreut derzeit 66 Kinder studierender Eltern. Bisher war das Kindertagesheim, das neun Angestellte beschäftigt, in einem Altbau in der Berggasse untergebracht. Schon lange war geplant, den Kindergarten an einem von Straßenverkehr freien Bereich unterzubringen. Mit Aufnahme des regulären Kindergartenbetriebs Mitte Februar 2002 wird nun endlich die Übersiedlung in den ruhigen und grünen Campus realisiert. Im Kindergarten sind noch Plätze frei.

Nähere Informationen zum Kindergarten erhalten Sie im Sozialreferat der ÖH Uni Wien, Campus, AAKH,
1090 Wien, Spitalgasse 2, Hof 1,
Tel. +43 (01) 4277-19553,
kindergarten@oeh.univie.ac.at,
http://www.oeh.univie.ac.at/information/kindergarten.htm oder bei
"Kinder am Campus", Verein Studentenkinder, AAKH, 1090 Wien, Spitalgasse 2, Hof 4,
Tel. +43 (01) 4277-19581.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Mag. Veronika Schallhart,
Zentrum für Forschungsförderung, Drittmittel
und Öffentlichkeitsarbeit,
Tel. 01/4277-18182, Fax 01/4277-9181, veronika.schallhart@univie.ac.at
Monika Alpögger,
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit, ÖH Uni Wien
Tel: 0676/ 7514777,
monika.alpoegger@oeh.univie.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OHW/OTS