Alte Schmiede: Anna Mitgutsch über Kibbutz-Bewegung

Wien, (OTS) Die Kibbutz-Bewegung als Ausdruck der Sehnsucht nach Arkadien im Werk des israelischen Schriftstellers Amos Oz ist Inhalt eines Vortrages von Waltraud Anna Mitgutsch kommenden Mittwoch in der Alten Schmiede.

Mitgutsch, die sich durch Romane wie "Die Züchtigung" (1985), "Das andere Gesicht" (1988) und "Ausgrenzung" (1989) einen Namen als engagierte Schriftstellerin psychischer Deformationen gemacht hat, kann auf persönliche Kibbutz-Erfahrungen verweisen, die sie während längerer Aufenthalte in Israel sammeln konnte. Die 1948 in Linz geborene Schriftstellerin setzt sich auch immer wieder theoretischen Aspekten der Literatur auseinander. Zu ihren jüngsten Veröffentlichungen zählen "Erinnern und Erfinden. Grazer Poetikvorlesung" (1999) und der Roman "Haus der Kindheit" (2000). Zuletzt wurde sie vergangenes Jahr mit dem Solothurner Literaturpreis ausgezeichnet.

Der Schriftsteller Amos Oz gehört zu den bekanntesten Autoren Israels. Seine unzähligen Romane, die heute in 25 Sprachen vorliegen, beschäftigen sich immer wieder mit aktuellen gesellschaftlichen und politischen Ereignissen seines Heimatlandes. "Der perfekte Frieden" (1987), "Black Box" (1989) oder "Der dritte Zustand" (1992) gehören zu seinen vielleicht bekanntesten Werken. Neben seinen schriftstellerischen Arbeiten äußert sich Oz auch immer wieder zu tagesaktuellen Entwicklungen, so auch zuletzt anlässlich des Terror-Anschlages auf die USA am 11. September vergangenen Jahres, wo er vor einer Verteufelung des Islam warnte. Der 63jährige Autor ist Träger zahlreicher Auszeichnungen und Würdigungen. 1992 wurde ihm der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen.

o Bitte merken Sie vor:

Zeit: 30. Jänner
Ort: Literarisches Quartier - Alte Schmiede
1., Schönlaterngasse 9
Beginn: 19.00 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen:

o Alte Schmiede: www.alte-schmiede.at/

(Schluss) hch/

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
e-mail: hch@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK