Eislaufkurse: Noch bis Ende Februar jederzeit möglich

Wien, (OTS) Speziell für Kinder und Jugendliche bieten viele Wiener Eislaufplätze ein umfangreiches Kursprogramm in Sachen Eislaufen an. Die jeweiligen Kurse berücksichtigen Anfänger, wie auch Fortgeschrittene. Mancherorts werden auch Tanzkurse auf dem Eis angeboten. Grundsätzlich können Kleinkinder ab dem 3. Lebensjahr das Schlittschuhfahren erlernen. Erwachsene, die den Zauber des Eises erst im fortgeschrittenen Alter kennen lernen wollen, finden ein etwas eingeschränkteres Angebot vor.

In enger Zusammenarbeit mit dem Wiener Sportamt ( www.wien.at/sportamt/ ) bieten die Albert Schultz-Eishalle (bis 8. März) wie auch der Wiener Eislaufverein (bis 27. Februar) laufend Kurse für Kinder und Jugendliche an. Die Kurse finden jeweils einmal in der Woche statt. Die Kosten belaufen sich auf 29 Euro (400 Schilling). Gemäß den Altersgruppen gibt es Kurse für 4-6jährige und 6-15jährige. Ein Mitmachen ist jederzeit möglich.

Der Eislaufplatz Engelmann (Saisonende: 10. März) bietet ebenfalls Kurse für den Nachwuchs an. Darüber hinaus gibt es hier auch Tanzkurse für die Kleinen, wo das Rundtanzen erlernt werden kann. Jeweils am Sonntag Vormittag ab 10.00 Uhr bietet auch der Eisring Süd (Saisonende: 17. März) Anfängerkurse für Jung und Alt an. Die Kurse dauern jeweils 40 Minuten.

Erwachsene können auf dem kalten Parkett des Wiener Eislaufvereins oder beim Eissportverein Engelmann die ersten Schritte lernen. Während an ersterer Adresse laut Auskunft Privatlehrer binnen 20 Minuten das Kunststück fertig bringen, dass man halbwegs sicher auf dem Eis steht, werden beim Engelmann jeweils am Donnerstag Abend Kurse angeboten. Die Möglichkeit zu Privatstunden besteht auch hier.

Der Wiener Eistraum (bis 10. März) vor dem Rathaus bietet keine entsprechenden Kurse an. Als Adresse für ein romantisches, wie vergnügtes Eislaufen am Abend bis 23.00 Uhr empfehlen sich die 1.800 Quadratmeter allemal. Schlittschuhe können an sämtlichen Orten gegen Entgelt ausgeborgt werden.

Adressen und nähere Auskünfte:

o Albert Schultz-Halle
22., Attemsgasse (Zentrum Kagran)
Tel.: 204 85 80 www.stadthalle.com/de/schultz_eishalle/uebersicht/
o Wiener Eislaufverein
3., Lothringer Straße 22
Tel.: 713 63 53 - 0
www.wev.or.at/
o Eissportclub Engelmann
17., Syringgasse 6-10
Tel.: 405 14 25
www.engelmann.co.at/
o Eisring Süd
10., Windtenstraße 2
Tel.: 604 44 43
www.stadthalle.com/de/windtenstrasse/uebersicht/
o Wiener Eistraum
1., Rathausplatz
www.wienereistraum.com/
(Schluss) hch/

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
e-mail: hch@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK