BMSG: Waneck trifft Rumänischen Gesundheitsstaatssekretär Deac in Wien-

Fortbildung rumänischer Ärzte auf dem Gebiet der Transplantationsmedizin

Wien (BMSG/OTS) - Gesundheitsstaatssekretär Univ. Prof. Dr. Reinhart Waneck (F) trifft heute in Wien den Rumänischen Staatssekretär für Gesundheit Prof. Dr. Radu Deac. "Erklärtes Ziel ist eine weitere Vertiefung der bereits bestehenden und sehr gut funktionierenden Kooperation im Gesundheitswesen unserer beiden Staaten", betont Waneck.

Höhepunkt dieses Arbeitsbesuches ist die Unterzeichnung eines "Memorandum of Understanding", das die Möglichkeit der Fortbildung rumänischer Ärzte in Österreich auf dem Gebiet der Organtransplantation zum Inhalt hat. Darüber hinaus ist vereinbart worden, dass Österreich Rumänien bei der Organisation eines Gesundheitsnetzwerkes zum Zwecke der Qualitätssicherung und eines optimalen Kostenüberblickes behilflich sein wird. Damit kann durch österreichisches Know-how wertvolle Hilfe geleistet werden.

Initiiert wurde die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Medizin bereits im Rahmen eines Besuchs von Gesundheitsstaatssekretär Waneck bei der Rumänischen Gesundheits- und Familienministerin Dr. Daniela Bartos im Vorjahr. (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gero Stuller
Öffentlichkeitsreferent
Tel.: (01) 71100-4488

Staatssekretariat für Gesundheit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO/NSO