SPÖ-Termine von 28. Jänner bis 3. Februar 2002

DIENSTAG, 29. Jänner 2002:

18.30 Uhr Beilin-Vortrag "Can We Return to September 2000?" im Kreisky Forum

Das Bruno Kreisky Forum für Internationalen Dialog lädt zu einem Vortrag des ehemaligen israelischen Justizministers Yossi Beilin. Der Politiker der israelischen Labor Party wird sich unter dem Titel "Can We Return to September 2000?" mit der Nah-Ost-Problematik und dem gescheiterten Friedensprozess auseinandersetzen. Einlass nur nach vorheriger Anmeldung unter: Tel. (01) 3188260 - 20; Fax: (01) 3785111; E-Mail: kreiskyforum@kreisky.org (18.30 Uhr, Bruno Kreisky Forum, 19, Armbrustergasse 15).

MITTWOCH, 30. Jänner 2002:

9.00 Uhr Nationalrat

Der Nationalrat tritt zu einer Sitzung zusammen (9 Uhr, Parlament).

11.30 Uhr Jäger übergibt Petition an Fischer

Die entwicklungspolitische Sprecherin der SPÖ, Abgeordnete Inge Jäger, übergibt an Nationalratspräsident Heinz Fischer eine Petition zum Thema "Faires Handeln" (11.30 Uhr, Parlament, Büro des Nationalratspräsidenten).

DONNERSTAG, 31. Jänner 2002:

9.00 Uhr Nationalrat

Der Nationalrat tritt zu einer Sitzung zusammen (9 Uhr, Parlament).

FREITAG, 1. Februar 2002:

19.00 Uhr Swoboda bei Gespräch "Berlin-Europa-Wien"

Der Präsident der Deutschen Bundesarchitektenkammer Peter Conradi, der SPÖ-EU-Abgeordnete und Vorsitzende der internationalen Expertenkommission "Historische Mitte Berlin", Hannes Swoboda, und Rudolf Schicker, Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr (angefragt) nehmen an einem Gespräch über Architektur und Baukultur mit Peter Huemer teil (19 Uhr, Architekturzentrum Wien, 7, Museumsplatz 1).

(Schluss) mp

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/53427-275

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK/NSK