Wien-Hotels & Info und Internet 2001 stark im Vormarsch

Wien, (OTS) Einen erstklassigen Auftritt hatte der Wien-Tourismus 2001 im Internet: 1,14 Millionen Besuche
(+ 128 %), das sind zwei pro Minute, gab es auf www.info.wien.at/. Wien-Hotels & Info, seit November im neuen Call Center unter +43-1-24 555, buchte vergangenes Jahr 74.000 Nächtigungen.****

Enorm gestiegen ist die Nutzung der Internet-Homepage des Wien-Tourismus: Auf www.info.wien.at/ wurden im Vorjahr 1.144.000 Besuche registriert - durchschnittlich zwei pro Minute und um 128 % mehr als 2000. 52 % der Surfer benützten die deutsche Sprachversion, 38 % die englische und 10 % die italienische. Im inhaltlichen Ranking führt die Hoteldatenbank, gefolgt von der Veranstaltungsdatenbank, den redaktionellen Infos zu Events sowie den Bereichen Museen und Sightseeing.

Über Wien-Hotels & Info, das Call Center des Wien-Tourismus, wurden 2001 mehr als 13.000 Buchungsvorgänge, um 31 % mehr als im Jahr davor, abgewickelt, was 74.000 Nächtigungen und einen Umsatz von 3,4 Mio. € (47 Mio. öS) erbrachte. Mit diesem Service schafft der Wien-Tourismus den Lückenschluss zwischen Direktbuchern und der Reiseindustrie. Bereits mehr als die Hälfte der Buchungen bei Wien-Hotels & Info (51 %) kam über das Internet zustande, der Rest über telefonischen oder schriftlichen Kontakt. Seit November ist Wien-Hotels & Info unter der neuen Telefonnummer +43-1-24 555 täglich von 9 bis 19 Uhr erreichbar. An die Tourist-Info Wien auf dem Albertinaplatz wandten sich 2001 rund 323.000 Besucher, um 7 % mehr als im Jahr zuvor.

Weitere Informationen:
o Tourismus: www.wien.gv.at/index/touris.htm
o Wien Statistik aktuell:

www.wien.gv.at/ma66/aktuell/tourismus.htm

(Schluss) wtv

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Tourismusverband
Vera Schweder
Tel.: 211 14/231
e-mail: schweder@info.wien.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK