Crossair zufrieden über Einigung zwischen Pilotenverbänden

Die Geschäftsleitung der Crossair ist erleichtert und zufrieden, dass der Crossair-Pilotenverband CCP gemeinsamen GAV-Verhandlungen mit dem Swissair-Pilotenverband Aeropers zustimmt.

Basel (OTS) - "Mit diesem Entgegenkommen des CCP haben wir ein erstes, wichtiges Etappenziel erreicht", sagt Kurt Renggli, Personalchef der Crossair. "Alle beteiligten Parteien können nun zusammen über einen gemeinsamen GAV für alle Piloten der neuen Airline verhandeln". Dies sei stets das Ziel von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung der Crossair gewesen. "Getrennte Verhandlungen und zwei verschiedene Gesamtarbeitsverträge haben wir stets abgelehnt. Das hätte zu unzumutbaren innerbetrieblichen Spannungen geführt". Die Verhandlungen sollen so bald wie möglich aufgenommen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Crossair, Corporate Communications
Postfach, CH - 4002 Basel
Tel.: +41 61 325 45 53
Fax: +41 61 325 35 54
wim@crossair.ch
Internet: http://www.crossair.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH/OTS