ORF-Stellungnahme zur Live-Übertragung aus dem Parlament

Wien (OTS) - Während der heutigen ORF-Live-Übertragung der Pressekonferenz der Regierungsspitze und der beiden Klubobleute von ÖVP und FPÖ hat es einen kurzen Tonausfall gegeben. Ursache war ein von Teilnehmern der Pressekonferenz beschädigtes Kabel, mit dem die Tonverbindung zwischen dem Parlamentssaal und dem Übertragungswagen hergestellt wurde. Der Tonausfall, den der ORF bedauert, konnte nach einigen Sekunden behoben werden.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Krause
(01) 87878 - DW 14702

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK