Triumph für Tom Tykwer: US-Star Cate Blanchett spielt die Hauptrolle in einem neuen Film "Heaven", der Anfang Februar die Berliner Filmfestspiele eröffnen wird.

München (ots) - Seit "Lola rennt" ist er als Regisseur heiß begehrt. Und das nicht nur in Deutschland. In Hollywood gilt Tom Tykwer als der Vertreter des "New German Cinema". Nun steht er mit "Heaven" - seinem ersten Englisch sprachigen Film - vor dem Durchbruch: Der Streifen basiert auf einem Manuskript, das der polnische Kultregisseur Krzysztof Kieslowski ("Drei Farben"-Trilogie) hinterlassen hat. Die Hauptrolle der Bombenlegerin Philippa spielt Hollywood-Star Cate Blanchett, die schon für den Oscar nominiert war. Und noch ein Triumph für Tykwer: "Heaven" eröffnet am 6. Februar die Berliner Filmfestspiele.

Der Spezialist für eigenwillige Erzählstrukturen und kraftvolle Bilder, bringt mit "Heaven" das romantische Drama über eine Beziehung ohne Chance in die Kinos: Gleich zu Beginn jagt Philippa vier Menschen in die Luft - und verliebt sich beim Verhör in einen Polizisten. "Cate hat die erstaunliche Leistung vollbracht, die Verzweiflung und die Ambivalenz der Figur nachvollziehbar zu machen", sagt Tykwer im VOGUE-Interview über seinen Star. Und zu seinem Film meint er: "Er stellt mehr Fragen, als er beantwortet. Ein Film, der alles weiß, ist öde. Da kann ich auch in eine Vorlesung gehen. Im Kino will ich angeregt werden, nachdenklich sein und sinnlich genießen."

Nun ist Tykwer erst mal "ausgelaugt" und will wieder mehr Zeit für seine Partnerin, Schauspielerin Franka Potente, haben. Wenn's klappt. Denn meist fängt einer von beiden immer genau dann an zu arbeiten, wenn der andere gerade fertig ist. So ist eben das Leben als Star-Regisseur.

Abdruck und Zitieren unter Angabe der Quelle VOGUE 02/02 gestattet.

Erstverkaufstag VOGUE 02/02 ist der 23.01.2002.

ots Originaltext: Vogue
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

Condé Nast Verlag GmbH
Ingrid Hedley
Fon 0049 89- 38104-142
Fax 0049 89- 38104- 221

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS