Raub in Wien 5.,

Nachtrag zu Pol 1 vom 22.01.2002

Wien (OTS) - Wie berichtet wurde am 22.01.2002, ein Lokal in Wien 5., Ramperstorffergasse, überfallen. Der Täter erbeutete Bargeld und Mobiltelefone. Im Zuge der Ermittlungen wurden zwei Verdächtige, der 23-jährige Bojan ST. und 21-jährige Christian ST., beide aus Wien 5., festgenommen. Bei Hausdurchsuchungen wurden Beutegegenstände sichergestellt. Als weiterer Verdächtiger wurde der 16-jährige Samuel T. aus Wien 5., ausgeforscht und am 23.01.2002 festgenommen. Am 17.01.2002 wurde eine Trafik in Wien 5., von zwei unbekannten Tätern, die maskiert waren, überfallen. Bei der Flucht verlor einer der Täter seine Maske. Als Verdächtiger wurde hier Bojan ST. und der 22-jährige Nenad Z. aus Wien 5., ausgeforscht und festgenommen. Am 31.10.2001 wurde in Wien 5., ein Postbeamter von einem unbekannten Täter mit einer Schußwaffe bedroht und der Mann wurde zur Herausgabe von Geld gezwungen. Als Verdächtiger wurde Christian ST. ausgeforscht. Den Tipp für den Überfall soll er von Nenad Z. bekommen haben. Am 30.11.2001 wurde ein Briefträger in Wien 5., beraubt, wobei ein Teil der Beute von den Tätern auf der Flucht verloren wurde. Als Verdächtige wurden der 27-jährige Sasa Z. aus Wien 4., und der 25-jährige Ritchard A. aus Wien 1., ausgeforscht und A. am 24.01.2002 festgenommen. Sasa Z. befindet sich auf der Flucht. Die Schadenshöhe beträgt ca. EURO 21.000,-Die Verdächtigen wurden dem Gericht eingeliefert. Die Erhebungen führte das Bezirkspolizeikommissariat Margareten. Zwecks Klärung und Zuordnung weiterer Fakten werden Hinweise unter der Telefonnummer 54677/5513 (Journaldienst) erbeten.

Mg/24.01.

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/OTS