Danet in Österreich auf Erfolgskurs

Wien (OTS) - Die Danet GmbH in Wien kann auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2001 zurückblicken. Die österreichische Tochtergesellschaft der deutschen Danet-Gruppe konnte ihren Umsatz auf 2,9 Millionen Euro ausweiten.

Das Unternehmen war erst im April 2000, zunächst als Niederlassung, gegründet worden. Für das Jahr 2002 rechnet Österreich-Chef Kurt Burger mit einer Umsatzausweitung um über 30 Prozent. Die Danet-Gruppe zählt bei IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklungen rund um die Telekommunikation zu den führenden Unternehmen Europas. Mit gut 900 Mitarbeitern am Jahresende hat das Unternehmen im Jahr 2001 voraussichtlich mehr als 100 Millionen Euro Umsatz erzielt.

Die österreichische Danet GmbH, die derzeit rund 20 Mitarbeiter beschäftigt, ist vorwiegend für Telekommunikationsunternehmen, Banken und Energieversorger tätig, für die sie Softwarelösungen entwickelt. So können Kunden eines Mobilfunkbetreibers und einer Bank dank einer Danet-Entwicklung mit ihrem WAP-fähigen Mobiltelefon ihre Kontostände prüfen und Überweisungen vornehmen. Für ein weiteres österreichisches Telekom-Unternehmen hat Danet eine Lösung entwickelt, die es erlaubt, die Telefonrechnung im Internet abzurufen. Für das selbe Unternehmen arbeitet die österreichische Danet-Tochter derzeit an einer Analyse der Datenverwaltung (Data Warehouse). Beteiligt war die österreichische Danet-Tochter auch am Relaunch des Internet Banking einer deutschen Großbank in München.

Dabei kann sich die österreichische Gesellschaft auf die entsprechenden Danet-Geschäftsbereiche Business Support Systeme und Operations Support Systeme sowie die Tochtergesellschaft Danet Internet Solutions GmbH stützen.

Österreich-Chef Burger betont: "Erklärtes Ziel von Danet ist es, in Österreich den hohen Qualitätsstandard bei der Abwicklung von Projekten gegenüber den Mitbewerbern einzuhalten, sowohl im Hinblick auf die Leistung als auch auf den Zeit- und Kostenrahmen." Er wies darauf hin, dass Danet als eines der ersten Unternehmen nach dem neuen Qualitätsstandard DIN ISO 9001-2000 zertifiziert worden sei.

Informationen zur Danet-Gruppe

Die Danet-Gruppe ist eines der führenden Beratungs- und Software-Unternehmen im Bereich der Telekommunikation in Europa. Zur Danet-Gruppe gehören die Muttergesellschaft Danet GmbH (Danet Gesellschaft für Beratung und Softwareentwicklung mbH) in Weiterstadt bei Darmstadt, die Danet Consult GmbH in München sowie die Danet Gesellschaft für Internet Solutions mbH in Stuttgart sowie Danet, Inc. in den USA, Danet S.A. in Frankreich, Danet Ltd. in Großbritannien, die UAB Danet Baltic in Litauen sowie die Danet GmbH in Österreich.

Die Danet-Gruppe beschäftigt derzeit gut 900 Mitarbeiter. Die Danet GmbH ist im Besitz der Science Applications International Danet Beteiligungsgesellschaft mbH (51,6 Prozent), der Deutschen Telekom AG (30 Prozent), sowie der Science Applications International Germany GmbH (18,4 Prozent). An der Science Applications International Danet Beteiligungsgesellschaft mbH hält die Mitarbeitergesellschaft Danet Partner GbR mit 51 Prozent die Mehrheit.

ots Originaltext: Danet GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Danet GmbH
Gutenbergstr. 10
D-64331 Weiterstadt
Telefon (Zentrale): +49 61 51/8 68-0
Telefax: +49 61 51/8 68-2 29

Pressekontakt:
Danet-Pressestelle
Telefon: +49 61 51/8 68-6 64
presse@danet.de
http://www.danet.de

PPR
Postina Public Relations
Telefon: +49 62 57/5 07 99-0
Telefax: +49 62 57/5 07 99-4
office@postina-pr.de
Press Release

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS