Einladung zur Pressekonferenz

Arbeitszeitregelung für Ärzte an Unikliniken ab1.2.2002 bringt Nachteile bei der Patientenbetreuung

Wien (OTS) - Sehr geehrte Frau Redakteurin!
Sehr geehrter Herr Redakteur!

Dr. Wilhelm Gloss, der Vorsitzende-Stellvertreter der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst, Dr. Andrea Kdolsky, die Vorsitzende der Bundessektion Hochschullehrer der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und Dr. Gabriele Kogelbauer, die Bundes-kurienobfrau Angestellter Ärzte in der Österreichischen Ärztekammer, laden die Vertreter der Medien zu einer

Pressekonferenz

herzlich ein.

Thema: Arbeitszeitregelung für Ärzte an Unikliniken ab 1.2.2002 hat für die Patientenbetreuung negative Folgen.

Zeit: Dienstag, 29. Jänner 2002, 9.00 Uhr

Ort: Cafe Landtmann, Landtmannsaal, Dr. Karl Lueger Ring 4,
1010 Wien

Wir freuen uns, Vertreter Ihrer Redaktion begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

GÖD-Pressesprecher Hermann Feiner
Tel.: 0664/501 39 56
ÖÄK, Mag. Martin Stickler
Tel.: 01/512 44 86/14

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOB/OTS