ÖAAB: Arbeiten und Ziele umsetzen

Resolution der ÖAAB-Landessekretärekonferenz

Linz, 24.1.(ÖAAB- PD) - Wir unterstützen Bundeskanzler Wolfgang Schüssel in seiner Linie im Interesse der Österreicherinnen und Österreicher, das Regierungsprogramm wie vereinbart umzusetzen und weiter zu arbeiten. Es sind noch viele wichtige Punkte offen, die zum Teil schon kurz vor der Umsetzung stehen, wie etwa die vom ÖAAB initiierte Abfertigung Neu. Der ÖAAB bleibt dabei: Im Interesse aller österreichischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer muß die Abfertigung Neu, die wichtigste sozialpolitische Neuerung der Reformkoalition, wie geplant mit 1. Juli 2002 in Kraft treten. Eine weitere Verzögerung wäre daher unverantwortlich, und schon aus diesem Grund müssen die Neuwahldiskussionen rasch beendet und die politische Arbeit fortgesetzt werden.

(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40143/216

ÖAAB-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAB/AAB