83% MARKTANTEIL FÜR ORF-RADIOS

Radiotest für das zweite Halbjahr 2001

Wien (OTS) - * * * Gesperrt bis Donnerstag, 24. Januar 2002, 12 Uhr, frei für Freitagausgaben. Für Internetmedien gilt die Sperrfrist bis Donnerstag, 24.1.2002, 12 Uhr * * *

  • Ö1 steigert Marktanteil auf 5%
  • Ö3-Marktanteil legt auf 38% zu
  • Krone Hit R@dio enttäuschend

"Das ist abermals ein schöner Erfolg, der die
ausgezeichnete Arbeit der Radiomacher erneut unter Beweis stellt", so ORF-Generaldirektorin Dr. Monika Lindner zu den jüngsten "Radiotest"-Zahlen für das zweite Halbjahr 2001. Von 100 in Österreich gehörten Radiominuten entfallen 83 auf die Programme des ORF. Die inländischen Privatsender müssen auch im jüngsten Radiotest wieder Verluste hinnehmen und erreichen jetzt nur noch einen Marktanteil von 15%. ****

Zur Steigerung des ORF-Ergebnisses tragen insbesondere das Kulturradio Ö1 sowie das Hitradio Ö3 bei. Ö1 legt um einen Prozentpunkt auf jetzt 5% zu, das Hitradio Ö3 kann trotz des Markteintritts des neuen, überregionalen Konkurrenten Krone Hit R@dio seinen Marktanteil um zwei Prozentpunkte auf jetzt 38% steigern. Die verschärfte Wettbewerbsituation kann auch den Regionalradios des ORF nichts anhaben. Sie behaupten ihre hervorragenden Marktanteile des Vorjahres und landen erneut bei 38%. "Dieses Ergebnis zeigt abermals beeindruckend, dass die ORF-Radios bestens positioniert sind", freut sich ORF-Hörfunkintendant Manfred Jochum.

Auch im Segment der 14-49jährigen, welches für die Werbewirtschaft von besonderer Bedeutung ist, können die ORF-Radios deutlich zulegen. Insgesamt erreichen sie nunmehr 78% Marktanteil. Einen Anstieg um drei Prozentpunkte kann hier das Hitradio Ö3 verzeichnen und erreicht nunmehr einen Marktanteil von 50%. Dies ist über zweieinhalbmal soviel, wie alle Privatsender zusammen.

Das Krone Hit R@dio schafft trotz eines immensen Werbeaufwandes in seinem ersten veröffentlichten Radiotest nur einen enttäuschenden Marktanteil von 4% österreichweit (ohne Vorarlberg). Die Tagesreichweite liegt bei lediglich 5,4%. Nicht viel besser sieht es für das Krone Hit R@dio in Wien aus. Mit einem Marktanteil von 5% kommt man auf den siebten Platz und kann mit diesem Ergebnis den Verfall der Privatradioreichweiten nicht stoppen. In Summe verlieren die Privatsender im härtest umkämpften Radiomarkt gegenüber dem Vergleichszeitraum ein Drittel ihres Marktanteils. Nur noch 16 von 100 gehörten Radiominuten entfallen auf private Angebote.

Marktführer in Wien ist mit deutlichem Abstand Ö3, gefolgt von Radio Wien, Radio Niederösterreich, Ö1 und FM4. Besonders erfreulich ist die Entwicklung von FM4 in der Bundeshauptstadt. Das Jugend-Kulturradio des ORF kann seinen Marktanteil mehr als verdoppeln und liegt nunmehr bei 7%, vor allen privaten Mitbewerbern. Damit belegen erstmals seit Auftreten der kommerziellen Konkurrenz ORF-Programme wieder die ersten fünf Plätze im Wiener Radiomarkt. Trotz enormen Konkurrenzdrucks konnte Radio Wien - das Stadtradio ganz klar seine Führungsposition unter den lokalen Sendern behaupten und sogar weiter ausbauen. In der relevanten Zielgruppe 10+ liegt Radio Wien weit vor den kommerziellen Mitkonkurrenten. Auch in der Zielgruppe 14 bis 49 Jahre hat Radio Wien die lokalen Mitbewerber deutlich auf die Plätze verwiesen.

Anmerkung: Entsprechend der Vereinbarung zwischen Privatradios und ORF handelt es sich bei den angegebenen Werten nicht um Quartalswerte, sondern um die Daten für das zweite Halbjahr 2001. Als Vergleichszeitraum wird korrekterweise das zweite Halbjahr 2000 verwendet. Alle Reichweiten und Marktanteile beziehen sich auf Montag-Sonntag und, soweit nicht anders vermerkt, auf die Altersgruppe "10 Jahre und älter".

Österreich gesamt
(Montag-Sonntag)

Tagesreichweite Marktanteil
10+ 14-49 10+ 14-49

ORF Hörfunk gesamt 75,5%(75,9%) 75,5%(76,1%) 83%(80%) 78%(75%) Ö3 41,0%(40,9%) 54,7%(55,1%) 38%(36%) 50%(47%) ORF Regionalradios 36,8%(38,4%) 24,9%(27,3%) 38%(38%) 23%(23%) Privatsender Inland 19,9%(22,8%) 27,3%(31,0%) 15%(17%) 19%(22%)
Ö1 7,5% (7,3%) 4,9% (4,6%) 5% (4%) 2% (2%) Antenne Sender gs.* 6,6% (n.a.) 9,4% (n.a.) 4%(n.a.) 6%(n.a.) Krone Hit R@dio* 5,4% (n.a.) 7,5% (n.a.) 4%(n.a.) 5%(n.a.) FM4 3,5% (3,3%) 5,6% (5,2%) 2% (2%) 4% (3%)

Verbreitungsgebiet Krone Hit R@dio: Gesamtösterreich ohne Vorarlberg; Antenne Sender: Wien, Steiermark, Kärnten, Salzburg, Tirol, Vorarlberg

Wien
(Montag-Sonntag)

Tagesreichweite Marktanteil
10+ 14-49 10+ 14-49

ORF Hörfunk gesamt 69,8%(68,9%) 68,0%(65,9%) 80%(74%) 77%(65%) Ö3 33,1%(35,2%) 43,1%(45,9%) 32%(32%) 42%(40%) Radio Wien 15,6%(14,7%) 14,8%(13,7%) 14%(16%) 11%(13%) Radio NÖ 13,6%(13,2%) 4,4% (4,7%) 14%(12%) 5% (3%) Ö1 12,5%(11,1%) 8,9% (7,0%) 9% (7%) 5% (3%) 88.6 Der Musiksender 9,3%(13,8%) 13,3%(18,5%) 6%(10%) 7%(13%) Radio Energy 104,2 6,8% (8,8%) 10,5%(14,0%) 3% (6%) 5%(10%) Radio Burgenland 6,5% (6,4%) 2,9% (2,6%) 5% (5%) 2% (1%) Krone Hit R@dio 5,9% (n.a.) 8,5% (n.a.) 5%(n.a.) 7%(n.a.) FM4 5,3% (4,6%) 8,8% (7,2%) 7% (3%) 11% (4%) Antenne Wien 102.5 2,4% (5,0%) 3,1% (6,9%) 1% (2%) 1% (3%) Radio Stephansdom 1,8% (1,9%) 0,8% (1,1%) 1% (1%) 0% (0%)

Tirol (mit Osttirol)
(Montag-Sonntag)

Tagesreichweite Marktanteil
10+ 14-49 10+ 14-49

ORF Hörfunk gesamt 78,3%(76,0%) 79,2%(78,0%) 81%(79%) 78%(75%) Ö3 44,2%(41,0%) 58,3%(54,3%) 38%(35%) 49%(45%) Radio Tirol 36,8%(38,7%) 24,7%(29,1%) 37%(39%) 23%(25%) Antenne Tirol 9,4%(11,8%) 13,6%(15,9%) 5% (7%) 7% (9%)
Ö1 6,7% (6,0%) 4,3% (4,3%) 4% (3%) 2% (2%) Radio Arabella Tirol*5,9% (n.a.) 6,4% (n.a.) 5%(n.a.) 4%(n.a.) FM4 3,8% (3,0%) 5,7% (4,5%) 2% (2%) 3% (3%) Krone Hit R@dio n.a.(n.a.) n.a.(n.a.) n.a.(n.a.)n.a.(n.a.) *Lokalsender, Wert gilt nur für Verbreitungsgebiet; Radio Arabella Tirol: Innsbruck Stadt/Land, Reutte, Imst, Schwaz, Kufstein

Niederösterreich
(Montag-Sonntag)

Tagesreichweite Marktanteil
10+ 14-49 10+ 14-49

ORF Hörfunk gesamt 78,3%(78,7%) 79,0%(79,8%) 84%(84%) 78%(80%) Ö3 44,1%(44,5%) 60,0%(61,0%) 41%(41%) 53%(54%) Radio NÖ 31,7%(30,6%) 20,4%(18,7%) 30%(29%) 16%(16%) digi Hit* 12,0%(11,8%) 15,3%(15,1%) 8% (9%) 10%(12%) Krone Hit R@dio 10,1% (n.a.) 15,4%(n.a.) 7%(n.a.)10%(n.a.) Ö1 6,8% (6,2%) 3,9% (3,9%) 4% (4%) 2% (2%) 106,7 Party FM* 4,1% (n.a.) 8,5% (n.a.) 2% (n.a.) 4%(n.a.) 88.6 Der Musiksender 3,5% (5,8%) 5,0% (7,7%) 2% (4%) 3% (4%) FM4 2,8% (2,7%) 4,6% (4,4%) 1% (2%) 2% (3%) Radio Energy 104,2 2,2% (2,4%) 3,4% (3,9%) 2% (2%) 2% (3%) Antenne Wien 102.5 1,2% (1,1%) 1,7% (1,8%) 0% (0%) 0% (0%)

*Lokalsender, Wert gilt nur für Verbreitungsgebiet; digi Hit: Melk, Scheibbs, Waidhofen/Ybbs, Amstetten; 106,7 Party FM: Wr.Neustadt Stadt/Land, Neunkirchen

Burgenland
(Montag-Sonntag)

Tagesreichweite Marktanteil
10+ 14-49 10+ 14-49

ORF Hörfunk gesamt 79,9%(77,8%) 79,3%(77,4%) 87%(86%) 81%(80%) Radio Burgenland 44,0%(43,9%) 29,1%(32,1%) 44%(46%) 27%(28%)
Ö3 40,4%(39,0%) 56,7%(55,4%) 36%(31%) 50%(45%) Krone Hit R@dio 11,3% (n.a.) 16,6% (n.a.) 8% n.a.)12%(n.a.) Ö1 3,9% (3,6%) 2,7% (2,5%) 2% (2%) 1% (2%) Antenne Steiermark 3,8% (4,9%) 5,9% (7,8%) 1% (3%) 2% (4%)
FM4 2,8% (2,6%) 4,6% (3,7%) 1% (1%) 1% (1%) 106,7 Party FM 1,6% (n.a.) 2,6% (n.a.) 0%(n.a.) 1% (n.a.) 88.6 Der Musiksender 1,3% (2,2%) 2,2% (3,5%) 0% (1%) 1% (1%)

Steiermark
(Montag-Sonntag)

Tagesreichweite Marktanteil
10+ 14-49 10+ 14-49

ORF Hörfunk gesamt 75,0%(76,2%) 76,0%(77,1%) 82%(80%) 79%(73%) Ö3 40,7%(38,7%) 56,4%(52,3%) 36%(31%) 50%(41%) Radio Steiermark 37,7%(40,1%) 26,7%(30,7%) 41%(41%) 25%(26%) Antenne Steiermark 17,0%(20,8%) 23,1%(28,4%) 11%(15%) 15%(20%) Krone Hit R@dio* 7,5%(n.a.) 10,5%(n.a.) 5%(n.a.)6%(n.a.) Ö1 6,4% (7,6%) 4,5% (5,7%) 4% (4%) 2% (2%) FM4 2,1% (2,8%) 3,4% (4,0%) 1% (2%) 1% (2%) 97,9 FM* 1,7% (n.a.) 3,0% (n.a.) 1%(n.a.)2%(n.a.)
* Lokalsender, Wert gilt nur für Verbreitungsgebiet; Krone Hit R@dio & 97,9 FM: Graz Stadt

Oberösterreich
(Montag-Sonntag)

Tagesreichweite Marktanteil
10+ 14-49 10+ 14-49

ORF Hörfunk gesamt 75,0%(78,1%) 74,1%(78,4%) 80%(80%) 76%(76%) Ö3 43,5%(42,6%) 56,3%(57,9%) 41%(36%) 54%(48%) Radio OÖ 32,9%(36,5%) 21,8%(26,3%) 31%(35%) 17%(22%) Life Radio 12,8%(14,6%) 18,0%(21,4%) 10%(10%) 13%(15%) Krone Hit R@dio(VG4)*8,3% (n.a.) 13,0% (n.a.) 6%(n.a.) 8% (n.a.) Krone Hit R@dio** 6,2% (n.a.) 7,5% (n.a.) 4%(n.a.) 4% (n.a.) Ö1 5,7% (6,4%) 3,5% (2,9%) 3% (3%) 1% (1%) Krone Hit R@dio(VG5)*4,6% (n.a.) 4,8% (n.a.) 3% (n.a.) 2%(n.a.) FM4 3,4% (3,5%) 5,1% (5,7%) 2% (2%) 2% (4%) Antenne Salzburg 1,8% (2,5%) 2,7% (3,3%) 1% (2%) 2% (2%)
* Lokalsender, Wert gilt nur für Verbreitungsgebiet; VG 4: Linz Stadt; VG 5: Ried, Braunau, Schärding, Grieskirchen
* *Gesamtwert OÖ, da zwei Verbreitungsgebiete

Kärnten (ohne Osttirol)
Montag-Sonntag)

Tagesreichweite Marktanteil
10+ 14-49 10+ 14-49

ORF Hörfunk gesamt 78,8%(81,6%) 81,5%(83,5%) 90%(90%) 87%(86%) Ö3 44,9%(47,2%) 60,2%(64,0%) 42%(42%) 54%(56%) Radio Kärnten 40,0%(42,2%) 28,9%(32,0%) 44%(42%) 29%(26%) Antenne Kärnten 9,7%(11,4%) 14,6%(16,4%) 6% (7%) 8% (9%) Ö1 5,9% (5,4%) 3,8% (3,1%) 3% (3%) 1% (2%) FM4 3,4% (2,4%) 5,8% (4,0%) 1% (2%) 2% (2%) Krone Hit R@dio n.a. (n.a.) n.a. (n.a.) n.a.(n.a.)n.a.(n.a.)

Salzburg
(Montag-Sonntag)

Tagesreichweite Marktanteil
10+ 14-49 10+ 14-49

ORF Hörfunk gesamt 76,8%(77,9%) 76,8%(77,8%) 82%(78%) 77%(74%) Ö3 41,7%(42,9%) 54,9%(56,7%) 37%(39%) 47%(49%) Radio Salzburg 37,1%(36,8%) 26,3%(25,3%) 37%(30%) 23%(18%) Antenne Salzburg 12,9%(14,2%) 17,4%(19,1%) 9% (8%) 11%(10%)
Ö1 7,8% (7,4%) 4,9% (5,3%) 4% (4%) 2% (3%) Welle 1* 7,6%(11,6%) 11,8%(16,9%) 4% (6%) 6% (9%) Krone Hit R@dio* 5,3% (n.a.) 7,3% (n.a.) 4% (n.a.)5% (n.a.) FM4 3,9% (4,0%) 5,9% (6,1%) 3% (3%) 4% (4%)
* Lokalsender, Wert gilt nur für Verbreitungsgebiet; Krone Hit R@dio & Welle 1: Salzburg Stadt/Land

Vorarlberg
(Montag-Sonntag)

Tagesreichweite Marktanteil
10+ 14-49 10+ 14-49

ORF Hörfunk gesamt 76,8%(73,6%) 76,9%(74,8%) 81%(80%) 76%(76%) Ö3 42,4%(40,8%) 54,3%(55,5%) 36%(39%) 45%(50%) Radio Vorarlberg 37,1%(38,5%) 25,9%(27,5%) 41%(37%) 27%(24%) Antenne Vorarlberg 11,7%(15,5%) 17,3%(22,5%) 9%(10%) 12%(14%)
Ö1 5,1% (4,5%) 3,2% (2,3%) 2% (2%) 1% (1%) FM4 3,4% (3,2%) 5,1% (4,9%) 3% (1%) 3% (2%)
Rd. Arabella Bregenz*1,1% (3,1%) 1,2% (3,0%) 1% (1%) 1% (1%)
* Lokalsender, Wert gilt nur für Verbreitungsgebiet Bregenz/Dornbirn

Legende:

(n.a. = Sender wurde im jeweiligen Halbjahr nicht ausgewiesen bzw. nicht erhoben)

Die Daten in den Tabellen sind nach der Tagesreichweite 10+ gereiht; alle Zahlen beziehen sich wie immer auf das jeweilige Gesamtprogramm, also auf alle Sendetage, d.h. Montag bis Sonntag. Zahlen in Klammer:
2. Halbjahr 2000.

Berücksichtigt wurden alle Sender, die eine Tagesreichweite 10+ von ( 1,0% aufweisen. In jedem Bundesland - Ausnahme Wien - wurde immer nur das jeweilige regionale Radioprogramm des ORF in die Tabelle miteinbezogen (z.B. Radio Tirol in Tirol, Radio Salzburg in Salzburg, etc.). In Wien wurden alle ausgewiesenen ORF-Regionalradios berücksichtigt.

(Krone Hit R@dio: Sendestart Juni/Juli 2001)

Quelle: FESSEL - GfK, Radiotest 2. Halbjahr 2001 und 2. Halbjahr 2000

ACHTUNG SPERRFRIST: Bis Donnerstag, 24. Januar 2002, 12 Uhr, frei für die Freitagsausgaben. Für Internetmedien gilt die Sperrfrist bis Donnerstag, 24.1.2002, 12 Uhr.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Öffentlichkeitsarbeit
Christine Klimaschka
Tel.: 01/36069/19120
Fax: 01/36069/519120
christine.klimaschka@oe3.atHitradio Ö3

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA