Heute GPA-Podiumsdiskussion mit Sallmutter, Raidl, Gaugg

"Welchen Sinn hat der Kollektivvertrag in der heutigen Zeit?"

Wien (GPA/ÖGB). Anlässlich der Auftaktveranstaltung des GPA-Projekts "kv-net” laden wir die VertreterInnen der Medien zu einer Podiumsdiskussion ein.++++

TeilnehmerInnen:
- Hans Sallmutter - GPA-Vorsitzender
- Dr. Ingrid Nikolay-Leitner - Anwältin für Gleichbehandlungsfragen

- Univ. Prof. Mag. Dr. Franz Traxler - Stv. Vorstand des Instituts für Staatswissenschaft

  • Dr. Manfred Engelmann - WKÖ, Bundessektion Industrie
  • Dkfm. Dr. Claus Raidl - Generaldirektor Böhler-Uddeholm
  • Reinhart Gaugg, FPÖ - Abgeordneter zum Nationalrat

Moderator: Dr. Michael Hann (Journalist)

Ort: Raiffeisen Zentralbank Österreich AG
Am Stadtpark 7, 1030 Wien

Zeit: 23. Jänner 2002, 18.00 Uhr

ÖGB, 23. Jänner 2002
Nr. 050

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martin Panholzer
Telefon: (01) 313 93-511
Mobil: 0676/817 111 511
eMail: martin.panholzer@gpa.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB