Technik-Schnuppertag für Schülerinnen

LR Schmid: "Mädchen sollen breites Angebot bei der Berufswahl kennenlernen"

Bregenz/Innsbruck (VLK) - Die Universität Innsbruck
veranstaltet wieder einen Technik-Schnuppertag für Mädchen,
die sich für ein technisches oder naturwissenschaftliches
Studium interessieren. Landesrätin Greti Schmid ermuntert
alle Mädchen, diese gute Informationsgelegenheit wahrzunehmen
und "das breite Angebot bei der Berufswahl kennenzulernen". Interessierte treffen sich am Mittwoch, 6. Februar 2002, um
9.00 Uhr, in der Geisteswissenschaftlichen Fakultät (Geiwi-
Turm) der Uni Innsbruck am Innrain 52, im Hörsaal 4.

****

Organisiert wird dieser Tag von der Initiative "FIT-
Frauen in die Technik" an der Technischen Universität
Innsbruck. Inhaltlich wird interessantes geboten; es stellen
sich verschiedene technische und naturwissenschaftliche Studiengänge der Universität Innsbruck, der FH Kufstein und
der FH Vorarlberg vor: Bauingenieurwesen, Architektur,
Chemie, Technisches Produktionsmanagement, Informatik,
Mathematik, Physik und vieles mehr.

Geplant sind Einführungen in die einzelnen Studiengänge, Gespräche mit Studentinnen und Absolventinnen, Vorstellungen
von Projektarbeiten sowie Rundgänge durch einzelne Institute
sowohl an der naturwissenschaftlichen als auch der
technischen Fakultät der Universität Innsbruck. Der
Schnuppertag ist eine schulbezogene Veranstaltung, die
Schülerinnen sind daher vom Unterricht freigestellt. Die Veranstaltung ist kostenlos und dauert bis ca. 18.00 Uhr.

Anmeldungen und Infos unter der Telefonnummer 0512/507-
7945 (dienstags und freitags von 10.00 bis 12.00 Uhr), im
Internet unter http://www.uibk.ac.at/fit bzw. per E-Mail (fit@uibkac.at).
(ug,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.atLandespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL