"Schlingensief" und "Mein Russland" in Saarbrücken

Wien (OTS) - Die Newcomerfirma "BONUSFILM" hat es mit ihren ersten beiden abendfüllenden Filmen auf Anhieb geschafft beim Max-Ophüls-Festival nominiert zu werden. Der Spielfilm "Mein Russland" von Barbara Gräftner und der Dokumentarfilm "Ausländer raus - Schlingensiefs Container" von Paul Poet laufen diese Woche auf dem renommierten Festival in Saarbrücken. Dies ist erneut ein kräftiges Lebenszeichen des Österreichischen Films und ein starker Auftritt der beiden Regisseure mit ihren Debütfilmen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.bonusfilm.at

Rückfragen & Kontakt:

Winkler Robert
Bonusfilm GMBH
Tel. 0664 35 77 833

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS