Spontane Malerei in der Volkshochschule Hernals

Wien, (OTS) Die Volkshochschule Hernals (17., Rötzergasse 15) lädt am 24. Jänner um 19 Uhr zur Vernissage von Eva Huber-Mikulica, Titel: Spuren: Spontane Malerei. Informationen über die Volkshochschulen unter www.vhs.at/ .

Mag.art Eva Huber hat an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Max Melcher studiert. Ihr frühes Interesse am therapeutischen Aspekt der Bildenden Kunst führte zu fortlaufenden Weiterbildungen sowohl im künstlerischen als auch im therapeutischen Bereich, zuletzt Mal- und Gestaltungstherapie, Katathym Imaginative Psychotherapie.

Die Ausstellung wird eröffnet durch Dr. Ilse Pfeffer, stellvertretende Bezirksvorsteherin. Jeweils Montag bis Freitag von 9-20 Uhr kann sie bis 7. März besucht werden.

Weitere Informationen unter Tel.: 408 81 11. (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Michaela Pedarnig
Tel.: 89 174/19
e-mail: michaela.pedarnig@vwv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK