HGPD-Pressekonferenz: "Rück- und Ausblick zum Tourismusarbeitsmarkt"

Montag, 28. Jänner 2002, 10 Uhr, Cafe Schottenring

Wien(HGPD/ÖGB). "Das Jahr 2001 verlief wie eine Fahrt mit der Achterbahn", erinnert sich Rudolf Kaske, Vorsitzender der Gewerkschaft Hotel, Gastgewerbe Persönlicher Dienst (HGPD): "Berg-und Talfahrten wechselten rasant." In einer Pressekonferenz am Montag, dem 28. Jänner 2002, 10 Uhr, im Cafe Schottenring will der Tourismusgewerkschafter nicht nur über das abgelaufene Jahr Bilanz ziehen, sondern auch einen Ausblick auf das Jahr 2002 bieten. Der HGPD-Vorsitzende wird sich auch zu den aktuellen Diskussionen um Arbeitszeit und Gewerbeordnung äußern sowie eine erste Eurobilanz ziehen.++++

Bitte merken Sie vor: Pressekonferenz der Gewerkschaft HGPD Thema: "Rück- und Ausblick zum Tourismusarbeitsmarkt"

Gesprächspartner: Rudolf Kaske, HGPD-Vorsitzender

Zeit: Montag, 28. Jänner 2002, 10.00 Uhr
Ort: Café "Schottenring", 1010 Wien, Schottenring 19

Wir würden uns freuen eine Vertreterin bzw. einen Vertreter Ihrer Redaktion bei diesem Pressegespräch begrüßen zu können. (kk)

ÖGB, 22.Jänner 2002
Nr: 042

Rückfragen & Kontakt:

HGPD-Presse Katharina Klee, Tel.: 0664/381 93 67

HGPD-Vorsitzender Rudolf Kaske, Tel.: (01) 534
44/501

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB