FACHHOCHSCHULEN WEITER AUF ERFOLGSKURS Fachhochschulbericht 2000 liegt vor

Wien (PK) - Der österreichische Fachhochschulbereich boomte auch im Jahr 2000 ungebrochen. Nach der erfolgreichen Einrichtung von zwölf weiteren Studiengängen erhöhte sich das Gesamtangebot der Fachhochschulen zu Beginn des Wintersemesters 2000/01 auf nunmehr 67 FH-Studiengänge mit insgesamt 4.105 StudienanfängerInnen. Dieser Erfolg ist umso beeindruckender, als dieses Angebot durch den Bedarf der Wirtschaft abgedeckt ist. Die Nachfrage nach hochqualifizierten jungen MitarbeiterInnen kann durch den in der Regel nahtlosen Übergang der AbsolventInnen in die Wirtschaft bestätigt werden. Diese ermutigenden Erkenntnisse sind dem "Jahresbericht 2000 des Fachhochschulrates" zu entnehmen, der dieser Tage dem Nationalrat zugeleitet wurde. (III-121 d.B.)

(Ausführlicher siehe Homepage des Parlaments ttp://www.parlament.gv.a, Menüpunkt Parlamentskorrespondenz!) (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA/02