Generalverkehrsplan: Auftragnehmer des BMVIT bestätigt Grüne Kritik Lichtenberger: GVP ein Trugbild - Finanzierung nur für wenige Jahre gesichert

OTS (Wien) - "Nun ist es schwarz auf weiß auf dem Tisch: Beim Generalverkehrsplan ist der zentrale Punkt - die Finanzierung - laut Projektleiter Rosinak gerade einmal 'für die nächsten fünf bis zehn Jahre' gesichert. Danke, für diese Klarstellung, Herr Rosinak. Damit ist heute schon ein Großteil der Summen, mit denen die Regierungsparteien beim Generalverkehrsplan herumwerfen, als PR-Gag in bester schwarzblauer Tradition enttarnt", stellt Eva Lichtenberger, Verkehrssprecherin der Grünen, fest.

Die Grünen verlangen von ÖVP und FPÖ mehr Seriosität und eine klare Prioritätensetzung Richtung Schiene, vor allem in den nächsten Jahren bis zur EU-Erweiterung. "Alles andere kommt der völligen Kapitulation vor der Frächterlobby und den Straßenbaufirmen gleich", so Lichtenberger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB