Bankomatkarte gestohlen

Wien (OTS) - Am 22.10.2001 behob ein Mann bei einem Bankomaten in Wien 3., Geld. Dabei wurde er von einem jungen Mann angesprochen und auf einen angeblichen Defekt des Bankomaten hingewiesen. Der Mann benützte die Unterredung dazu, die Bankomatkarte an sich zu bringen. Mit dieser Karte wurden in weiterer Folge zwei Geldbehebungen durchgeführt. Dabei wurde der Verdächtige von der Überwachungskamera gefilmt. Die Erhebungen verliefen bis dato negativ und werden vom Bezirkspolizeikommissariat Innere Stadt geführt. Hinweise werden erbeten unter der TelNr. 31347/Kl. 2113 Journaldienst.

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/OTS