Lyrik im Bockkeller

Wien, (OTS) Morgen Dienstag, findet um 19 Uhr im Bockkeller (16., Gallitzinstr. 1), eine vergnügliche Lesung mit Lyrik von Robert Gilbert statt. Unter dem Titel "Die Knödel werden revoltieren" liest und kommentiert der Filmemacher Michael Kehlmann.

Zum Autor: Robert Gilbert, geboren 1899 in Berlin, wurde schon jung, neben Kästner und Tucholsky, als Satiriker bekannt und berühmt. Sein Brotberuf jedoch war der des Librettisten, des Textautors von Schlagern und Liedern für Operetten und Filme, Komödien etc. So schrieb er unter anderem die Gesangstexte für das "Weiße Rössl". Daneben, damals schon, immer wieder Lyrik, ernste und heitere, vor allem in der Mundart seiner Berliner Heimat. Als die Nazis an die Macht kamen, emigrierte er zuerst nach Wien (wo er perfekt wienerisch lernte), und dann, als Hitler ihm nachkam, nach Amerika. Nach dem Krieg wurde er Übersetzer aller erfolgreichen amerikanischen Musicals, sofern sie in Deutschland oder Österreich aufgeführt wurden, von "My fair Lady" bis zum "Man of la Mancha" und viele andere. Werke u.a.: "Vorsicht Gedichte", "Durch Berlin fließt immer noch die Spree" "Meckern ist wichtig, nett sein kann jeder", "Frischer Wind aus der Mottenkiste" usw. Er starb 1978 in Minusio, Schweiz.

Zum Vortragenden: Michael Kehlmann, Jahrgang 1927, Schule, Matura, Studium, GESTAPO-Haft in Wien; KZ-Aufenthalt in der "Ostmark". Erste Engagements am Volks- und Burgtheater. Beginn der Regietätigkeit; Studio der Hochschulen, Kleines Theater im Konzerthaus. Kabarettgründung mit Helmut Qualtinger, Gerhard Bronner und Carl Merz. Seit 1954 Fernsehtätigkeit in Hamburg, München, Frankfurt, Wien; über 100 Fernseh-Regien; 3 Spielfilme. Berühmte Literaturverfilmungen: Ferdinand Bruckner, Milo Dor, Ö. v. Horvath, Leo Lehmann, J. N. Nestroy, Joseph Roth. Regien: Wien (Josefstadt, Burgtheater), Zürich, München, Hamburg, Frankfurt, Köln. Dazwischen immer wieder Lesungen in Deutschland und Wien.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel.: 419 26 16 (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Michaela Pedarnig
Tel.: 89 174/19
e-mail: michaela.pedarnig@vwv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK