FORMAT:Aus max.Bundesliga wird T-Mobile-Bundesliga

Namenswechsel schon im Februar

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin FORMAT in seiner am Montag erscheinden Ausgabe berichtet, wird die max.Bundesaliga bereits mit Beginn der Frühjahrsmeisterschaft (23. Februar) ihren offiziellen Namen in T-Mobile-Bundesliga ändern. Der Namenswechsel wird notwendig, weil max.mobil, der Sponsor der Liga, in T-Mobile umbenannt wird. T-Mobile ist die neue gemeinsame Marke der Deutschen Telekom für alle ihre Handynetzbetreiber. Sie wird im Frühjahr europaweit zum selben Termin eingeführt. "Die T-Mobile-Liga" ist die idaeale Unterstützung für den Namenswechsel", sagte Friedrich Radinger, der Geschäftsführer von max.mobil. Die Bundesliga hatte in Verhandlungen mit max.mobil für einen späteren Umstellungszeitpunkt plädiert, weil der Umstellungsbedarf "enorm" sei: Sämtliche Logos, Fernsehspots, Drucksorten, Inserate und Bandenwerbungen müssen umgestellt werden.

Rückfragen & Kontakt:

FORMAT
Reinhard Christl
Tel.: 0676 591 3000

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMT/OTS