Raubversuch in Wien 3.,

Wien (OTS) - Am 19.1.2002, gegen 19.15 Uhr, ging eine Angestellte einer Lebensmittelfiliale in Wien 3., Hegergasse, mit ihrem 18-jährigen Arbeitskollegen nach Dienstschluss Richtung Fasangasse, um die Tageslosung der Firma in den Nachttresor einer Bank einzuwerfen. Plötzlich tauchten zwei bislang unbekannte Täter auf, attackierten die Frau mit einem Pfefferspray und entrissen ihr ein Plastiksackerl. Danach flüchteten die beiden Täter. Da die Tageslosung jedoch vom Arbeitskollegen des Opfers getragen wurde, blieben die Männer ohne Beute. Die Erhebungen werden vom Bezirkspolizeikommissariat Landstraße geführt.

Ls/19.1.2001

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO