exponet Vienna 2002: msc lädt zum Start-up Forum ein

Start-ups und Investoren diskutieren über aktuelle Branchenbedingungen

Wien (OTS) - Am Mittwoch, dem 13.02.2002 richtet die msc
Multimedia Support Center GmbH im Rahmen der exponet Vienna das Panel "Start-up Forum - Von der Idee zum erfolgreichen Unternehmen" aus. Von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr diskutieren im Austria Center Vienna (ACV) kompetente und prominente Kapitalgeber sowie Start-ups darüber, worauf es bei der Gründung und dem Aufbau eines Unternehmens in den TIMES Branchen (Telekommunikation, Informationstechnik, Multimedia, Entertainment und Security) ankommt.

Die Teilnahme am Start-up Forum ist nach verbindlicher Anmeldung kostenfrei (www.msc-cologne.de/startupforum). Kostenlosen Zugang zur Fachmesse exponet erhalten die Teilnehmer nach Akkreditierung unter www.exponet.at .

Nach einer Einführung von Moderator Helmut Spudich von Der Standard/Redaktion Wirtschaft, referiert Claus Bachem, Geschäftsführer des msc, über die kritischen Erfolgsfaktoren von Start-ups. Anschließend berichten Kapitalgeber wie Mag. Harald Isemann, TiG Technologie Impulse Gesellschaft mbH; Mag. Alexander Vahrendorff, Go Equity Invest Holding GmbH; Mag. Werner Manfred Kraus MBA, i2b ideas to business Businessplan-Wettbewerb darüber, welche Anforderungen sie an Start-ups richten.

Zum Abschluss berichten und diskutieren Sven Happel, motena Holding AG; Fred Duswald, ELIAS Corporate Finance GmbH und und Ing. Karl Weintögl, IT20one GmbH über positive wie negative Erfahrungen bei der Unternehmensgründung.

Das msc ist an allen drei Tagen der Messe auch mit einem Stand (F 02/21) bei der exponet Vienna 2002 vertreten.

ots Originaltext: exponet Wien Im Internet recherchierbar:
http://www.presseportal.de

Kontakt: msc Multimedia Support Center GmbH Sigrid Krebs Am Coloneum 1, Gebäude B D-50829 Köln Tel: 0049 221 250 3044 Fax: 0049 221 250 3099 mobil: 0049 172 217 08 87 krebs@msc-cologne.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS