VP-SCHÜLLER: MEIEREI IM STADTPARK SOLL JUGENDTREFFPUNKT BLEIBEN

SP-Pläne für Umbau in Nobelrestaurant sind für ÖVP unakzeptabel

Wien (ÖVP-Klub) Nach den jüngsten Aussagen von SP- Vizebürgermeister Sepp RIEDER soll die Meierei im Stadtpark, die seit Jahren einen bekannten Szenetreff für die Jugend darstellt, in naher Zukunft in ein Nobelrestaurant umgewandelt werden. "Damit soll nach dem Verlust der Sofiensäle wieder ein Treffpunkt für die Jugend im Zentrum Wiens verloren gehen. Das ist für die ÖVP unakzeptabel. Wir müssen für unsere Jugend gerade im Zentrum Wiens Partytreffpunkte erhalten." -mahnte der VP-Stv. Bezirksvorsteher von ÖVP-Landstrasse, Dr. Georg SCHÜLLER, heute Freitag.****

Gerade der 3. Bezirk ist in den vergangenen Jahren aufgrund eines vielfältigen Angebotes im kulturellen und sportlichen Bereich für alle Bewohner attraktiver geworden. Mit dem Vorhaben, die Meierei im Stadtpark in ein Nobelrestaurant umzubauen, geht ein wichtiger Jugendtreff verloren. "Im Gegensatz zu den Sophiensälen hat es die Stadt Wien bei der Meierei im Stadtpark als Grundstückseigentümerin in der Hand, einen sinnvollen und beliebten Jugendtreffpunkt zu erhalten", schloß SCHÜLLER.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Daniel KOSAK (Pressesprecher)
Tel.: (01) 4000 / 81 915
Fax: (01) 4000 / 99 819 15
E-mail: presse@oevp.wien.at
http://www.oevp-wien.at

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR/VPR