Je 10.000 Euro für 25 Spielplätze in Niederösterreich

Sobotka: "Kreative Spielräume für Kinder"

St.Pölten (NLK) - Alle niederösterreichischen Gemeinden sind eingeladen, ein Kinderspielplatz-Projekt, das in ihren Augen durch das Land förderbar ist, einzureichen. Von einem Fachbeirat werden 25 Projekte ausgewählt, die heuer mit je 10.000 Euro finanziell unterstützt werden. Die Einreichfrist endet am 31. Jänner 2002. "Kinder brauchen kreative Spielräume. Sie brauchen einen Platz, der spannend und vielfältig ist", so Umwelt-Landes-rat Mag. Wolfgang Sobotka zur NÖ Spielplatzförderung. Sie soll unter dem Motto "Mehr Platz für Kinder" die Gemeinden bestärken, mehr Spielflächen zur Verfügung zu stellen.

"Mehr Platz für Kinder" steht auch für "mehr Mitbeteiligung von Kindern, die eine bedürfnisgerechte Planung ermöglicht. Sie trägt maßgeblich dazu bei, dass Kinder ihren Platz intensiv bespielen und nutzen werden", erklärt dazu Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop.

Nähere Informationen beim NÖ Spielplatz-Telefon unter der Nummer 02236/37 88 55 oder im Internet unter www.noe-spielplatz.at.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Sobotka
Tel.: 02742/9005-12319

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK