Edlitz: Neuwahl des Gemeinderates

Auch in Maria Lanzendorf wird neu gewählt

St.Pölten (NLK) - In der Marktgemeinde Edlitz (Bezirk Neunkirchen) wird in absehbarer Zeit eine Neuwahl für die Zusammensetzung des örtlichen Gemeinderates durchgeführt, da die SPÖ und die FPÖ ihre Mandate zurückgelegt und auch die Ersatzmitglieder verzichtet haben. Damit sind weniger als zwei Drittel der Mandate besetzt. Der bisherige Stand nach der Gemeinderatswahl am 2. April 2000: ÖVP 12 Mandate, SPÖ 5 Mandate, FPÖ 2 Mandate.

In der Gemeinde Maria Lanzendorf (Bezirk Wien-Umgebung) steht ebenfalls eine Gemeinderatswahl "außer der Reihe" bevor, weil alle 7 Mandatare der SPÖ und auch ihre Ersatzmitglieder ihre Mandate zurückgelegt haben. Damit sind weniger als zwei Drittel der Mandate besetzt. Der Stand bisher: SPÖ 7 Mandate, ÖVP 9 Mandate, Liste Maria Lanzendorf 2 Mandate, FPÖ 1 Mandat.

Wann diese Neuwahlen stattfinden, steht noch nicht fest.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK