Schutzwaldstrategie für sichere Bergregionen BILD

Land richtet Arbeitsgruppe zur Erarbeitung der Vorarlberger Schutzwaldstrategie ein

Salzburg (VLK) - Bis Herbst diesen Jahres soll eine
Arbeitsgruppe ein Maßnahmenpaket zur optimalen Sicherung der Schutzwälder in Vorarlberg erstellen. Das kündigte Landesrat
Erich Schwärzler im Anschluss an die Fachtagung
"Österreichische Schutzwaldstrategie" gestern, Mittwoch, in Salzburg an. ****

Gerade Vorarlberg hat mit 44 Prozent einen sehr hohen Schutzwaldanteil. Landesrat Schwärzler: "Diese Wälder prägen nicht nur das Gesicht der Landschaft, sie sind auch Lebensversicherung für die Wohnbevölkerung in den
Berggebieten. Zur Aufrechterhaltung ihrer Schutzwirkung
bedürfen sie einer besonderen Bewirtschaftung."

Bei den Bemühungen, eine optimale und kostengünstige Form
zur Sicherung der Schutzwälder zu finden, komme insbesondere
den Waldbesitzern eine wichtige Rolle zu, so Schwärzler. Für
ihn ist es entscheidend, dass das Maßnahmenprogramm für die Vorarlberger Schutzwaldstrategie auf Basis einer breiten Partnerschaft erarbeitet wird. In der Arbeitsgruppe sollen
alle Verantwortlichen und Betroffenen vertreten sein und ihre Interessen einbringen können.

Vorarlberg hat Bundes-Schutzwaldstrategie unterzeichnet

Österreichweit soll die Zusammenarbeit für die Erhaltung
der Schutzwälder im Rahmen einer Schutzwaldplattform
intensiviert werden. Dies wurde in einer gemeinsamen
Vereinbarung zum Abschluss der Fachtagung in Salzburg
festgelegt. Der Bund, die Länder, die Wirtschaftskammer, die Landwirtschaftskammer, der Gemeindebund, der Städtebund sowie
die Jagdverbände wollen auf diese Weise ihre Planungen und Maßnahmen jährlich abstimmen, insbesondere um die zur
Verfügung stehenden öffentlichen und privaten Gelder zur Schutzwaldverbesserung bestmöglich einzusetzen. (ad/gw/rinderer/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.atLandespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL