Brauner: Stolz auf MitarbeiterInnen und Lehrlinge

Newcomer-Feier auch dieses Jahr wieder mit zahlreichen Auszeichnungen

Wien, (OTS) Bei der Newcomer-Feier der Stadt Wien am Donnerstag wurden 239 neue Lehrlinge und 218 kürzlich ausgelernte MitarbeiterInnen von Personalstadträtin Mag. Renate Brauner und dem Vorsitzenden der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten (GdG) Gemeinderat Rudolf Hundstorfer willkommen geheißen. "Für das größte Dienstleistungsunternehmen der Stadt sind engagierte und motivierte MitarbeiterInnen das wichtigste Kapital", betonte Brauner die wichtige Rolle der MitarbeiterInnen bei der Stadt Wien. Sie wünsche sich loyale, aber kritische Persönlichkeiten, die bereit seien, die Zukunft der Stadt mitzugestalten, so Brauner. GdG-Vorsitzender Hundstorfer bezeichnete die MitarbeiterInnen als "Motor des Wandels" innerhalb des Magistrates.****

Derzeit werden beim Magistrat sowie der Wiener Stadtwerke Holding AG über 1.000 Lehrlinge in 33 Berufen ausgebildet. Brauner forderte die Lehrlinge und MitarbeiterInnen auf, ihre Ideen und Anregungen einzubringen. "Unser Einsatz gilt dem Bemühen, das Leistungsangebot des Magistrates für die Wiener Bevölkerung weiter zu attraktivieren und die Kundenorientierung zu verbessern", sagte Brauner. Ein Lob sprach die Personalstadträtin allen Bediensteten aus: "Wien bietet eine sehr hohe Lebensqualität - ermöglicht wird eine so gut funktionierende Verwaltung nur durch die perfekte Teamarbeit aller daran Beteiligten." Daran könnte auch unqualifizierte Stimmungsmache gegen BeamtInnen, wie jene von ÖVP-Klubobmann Bernhard Görg, nichts ändern.

Im Rahmen der Newcomer-Feier erhielten alle "neuen MitarbeiterInnen", die ihre Ausbildung bereits beendet haben, ein Wien-Buch als Anerkennungsgeschenk. Besondere Leistungen während der Lehrausbildung wurden mit Golddukaten prämiert. Martina Karl bedankte sich im Namen aller "Newcomer" und betonte, dass die Lehrlinge ein sehr wichtiger Teil des Unternehmens seien. (Schluss) hk

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Heidemarie Kargl
Tel.: 4000/81840
Handy: 0664/140 96 86
e-mail: kar@gif.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK