Interwetten.com mit Rekordumsatz im Jahr 2001

Wien (OTS) - Der internationale Sportwettanbieter Interwetten.com setzt seinen Aufwärtstrend fort und erwirtschaftete im Jahr 2001 einen Rekordumsatz von 82 Mio. Euro. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies eine Steigerung von 44 %. "Dieses Ergebnis spricht für sich. Wir haben unser Wettgeschäft kontinuierlich aufgebaut und uns vor allem auf internationaler Ebene weiterentwickelt" begründet Vorstandschef Wolfgang Fabian das Rekordergebnis. Der Kundenstamm beträgt nunmehr 100 000 registrierte Nutzer - diese haben im Jahr 2001 insgesamt 2,2 Millionen Wetten abgeschlossen.

Ein wichtiger Schritt im Geschäftsjahr 2001 war neben dem Umzug ins hochmoderne Bürogebäude in Wien 22 auch der Launch der spanischen Internet-Seite. Die Umsetzung wurde an erster Stelle im Hinblick auf die Fußballweltmeisterschaft 2002 in Japan und Südkorea vollzogen. "Wir rechnen während der WM 2002 mit einem regelrechten Ansturm - vor allem auch von Nutzern aus dem spanischen und lateinamerikanischen Raum" erklärt Marketing Vorstand Heinz Patzelt.

Die Basis für das gesunde Wachstum legte Firmengründer Wolfgang Fabian im Jahre 1990 mit einem Telefon Wettservice. Aufgrund der absolut seriösen Geschäftsabwicklung etablierte sich Interwetten bereits nach wenigen Jahren als einer der führenden Wettanbieter im deutschsprachigen Raum. 1997 beschloss Interwetten - als einer der Ersten der gesamten Branche - Sportwetten künftig auch im Internet anzubieten. Seitdem hat sich der Mitarbeiterstamm auf nunmehr 30 Angestellte verdreifacht.

Rückfragen & Kontakt:

Interwetten AG
Mag. Sibylle Proschofsky
Public Relations
Rudolf-Hausner-Gasse 6
A-1220 Wien
Tel.: +43-1-73210-120
pr@interwetten.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD/OTS