Älteste Vorarlberger Verkehrsampel wird im Februar ersetzt

LSth Gorbach: Ampel ist repariert und funktioniert

Dornbirn (VLK) - Die Verkehrsampel an der Kreuzung B 200/L
3 in Dornbirn-Haselstauden wird im Februar durch eine neue
Anlage ersetzt, kündigt Straßenbaureferent Landesstatthalter Hubert Gorbach an. Kurz vor Weihnachten hatten zwei
Stromausfälle und die große Kälte zum Ausfall der schon über
20 Jahre alten Anlage geführt. Die Anschaffung einer neuen Ampelanlage wurde bereits öffentlich ausgeschrieben.
Lieferung und Installierung sollen bis Ende Februar erfolgen.
****

Die Reparaturen der alten Anlage waren auf Grund ihres
Alters über Jahreswechsel nicht gerade einfach. Seit gestern, Montag, funktioniert die Ampel jedoch wieder. "Da es sich um
eine von vielen Kindern frequentierte Kreuzung handelt, ist
mir dies ein besonderes Anliegen", so Gorbach. Bis die neue
Anlage in Betrieb gehe, sei dieser Kreuzung besonderes
Augenmerk zu widmen. Im Falle einer Funktionsstörung der Ampelanlage müsse in Zusammenarbeit zwischen Straßenerhalter, Straßenaufsichtsbehörde und Exekutive für die Gewährleistung
der Sicherheit der Verkehrsteilnehmer und für die Flüssigkeit
und die Leichtigkeit des Verkehrs gesorgt werden.
(ke/gw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL