Bisherige Swissair-Europaflüge in kommerzieller Verantwortung der Crossair

Basel (OTS) - Die Crossair trägt ab 15. Januar 2002 die kommerzielle Verantwortung für die meisten bisher von Swissair in Eigenregie durchgeführten Europaflüge. Sie mietet dafür die Airbus-Jets mit den Besatzungen von der Swissair.

Die Europaflüge (von Zürich nach Paris Charles de Gaulle, Nizza, London-Heathrow, Wien, Rom, Istanbul, Stockholm, Bukarest, Prag, Oslo, Barcelona, Madrid, Malaga, Lissabon und Porto sowie von Genf nach London-Heathrow) werden deshalb ab sofort mit einer Crossair-Flugnummer publiziert. Ausnahmen bilden die Flüge nach Athen, Moskau, Kiew, Pristina, Tripolis und Benghazi, welche zu einem späteren Zeitpunkt eine LX-Flugnummer erhalten und bis dahin die Swissair-Flugnummern tragen. In den Reservationssystemen werden die entsprechenden Änderungen für die Europaflüge auf reine Crossair-Flugnummern ab etwa Anfang Februar vorgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Crossair, Corporate Communications
Postfach, CH - 4002 Basel
Tel.: +41 61 325 45 53
Fax: +41 61 325 35 54
wim@crossair.ch
Internet: http://www.crossair.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH/OTS