Wiener Ferien-Messe vom 17. bis 20. Jänner

Auch Niederösterreich ist mit einem großen Bereich vertreten

St.Pölten (NLK) - 45 Länder sind bei der heurigen, zum 19. Mal stattfindenden Ferien-Messe im Wiener Messezentrum vertreten, die diesmal von Donnerstag, 17. Jänner, bis Sonntag, 20. Jänner, in den Hallen 10, 14 und 16 stattfindet. Im Vorjahr kamen zu dieser größten Ferien-Messe Österreichs fast 50.000 Besucher.

Österreich ist wie immer mit 150 Ausstellern in den Hallen 14 und 16 zu finden. In einem großen Niederösterreich-Bereich werden wieder die beliebten "NÖN-Ferienweg-weiser" mit vielen Informationen und Tipps für Urlaub und Freizeit "im weiten Land rund um die Bundeshauptstadt Wien" verteilt. Zahlreiche Dia-Vorträge mit Hinweisen über die verschiedenen Fernreise-Destinationen und ein Kindergarten ergänzen das Programm. Besucher können sich auf 20.322 Quadratmetern vier Tage lang bei rund 440 Ausstellern informieren, wie dieses Jahr die Urlaubsplanung ablaufen könnte. Gleichzeitig findet diesmal auch die Golf-Messe in der Halle 17 statt.
Die Ferien-Messe ist am Donnerstag, Freitag und Samstag von 9 bis 18 Uhr, am Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Für eine Tageskarte werden 6,50 Euro verlangt. Schüler, Studenten und Senioren zahlen 5 Euro, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK