Die VISA Olympia Card limited Edition ist da!

Wien (OTS) - Ab sofort bis Ende März 2002 gibt es die VISA Olympia Card im exklusiven Design. Jeder neue VISA-Karteninhaber nimmt auch automatisch an einem Gewinnspiel, den Olympischen VISA-Spielen teil. Als Preise winken ein Flat TV, 100 VISA Snowboards und 300 Maskottchen der diesjährigen Winterspiele.

VISA ist auch diesmal wieder weltweiter Sponsor der Olympischen Winterspiele, die von 8. bis 24. Februar 2002 in Salt Lake City stattfinden werden.

Aus diesem Anlass gibt es die VISA Olympia Card im Aktionszeitraum wahlweise als VISA Classic Card mit oder ohne Versicherungsschutz im ersten Jahr zum halben Preis. Zusatzkarten zur VISA Olympia Card sind im Aktionszeitraum im ersten Jahr gratis. Die VISA Olympia Card bietet neben dem attraktiven Design die zahlreichen Vorteile der VISA Classic Card mit oder ohne weltweitem Versicherungsschutz auf Reisen bis EUR 726.728,34 / ATS 10 Millionen.

Darüber hinaus erhält jeder neue VISA Olympia-Karteninhaber eine Autogrammkarte, die von österreichischen Athleten direkt bei den Olympischen Winterspielen in Salt Lake City unterzeichnet wird, persönlich zugesandt. Weitere Informationen zur VISA Olympia Card sind auf der VISA-Homepage unter http://www.visa.at erhältlich, wo die Karte auch online bestellt werden kann.

VISA-SERVICE Kreditkarten AG

In Österreich gibt es derzeit über 860.000 VISA-Karteninhaber und rund 75.000 Vertragspartner. Der Gesamtumsatz im Jahr 2001 betrug EUR 2,89 Mrd./ 39,8 Mrd. Schilling, wobei rund EUR 2,18 Mrd. / ATS 30 Mrd. in Österreich umgesetzt wurden. Die VISA-SERVICE Kreditkarten AG beschäftigt per 31. Dezember 2001 257 Mitarbeiter, davon 52 auf Teilzeitbasis. VISA ist das weltweit führende bargeldlose Kartenzahlungssystem für Verbraucher mit über 22 Mio. Akzeptanzstellen, mehr als 1 Mrd. Karteninhabern und 21.000 VISA-Mitgliedsinstituten. Der Umsatz aller VISA-Karten betrug in den 12 Monaten bis Ende Juni 2001 2 Billionen USD weltweit.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Frau Dr. Gabriele Liegler
Abteilungsleiterin Marketing und
Öffentlichkeitsarbeit
Tel-Nr: 01/711 11 DW 160
office@visa-austria.com
http://www.visa.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS