ÖAMTC: Pkw krachte auf A 2 gegen Tunnelportal

Team des ÖAMTC-Notarzthubschraubers versorgt schwerst Verletzten

Wien (ÖAMTC-Presse) - Gegen ein Tunnelportal krachte Dienstagfrüh ein Pkw auf der Süd Autobahn in Kärnten zwischen Völkermarkt und Klagenfurt. Zur Versorgung des schwerst verletzten Lenkers wurde der ÖAMTC-Notarzthubschrauber angefordert.

Das Auto war auf der A 2 Richtung Klagenfurt aus bisher unbekannter Ursache gegen das Portal des Bettlerkreuz-Tunnels zwischen Völkermarkt/West und Grafenstein geprallt. Der schwerst verletzte Lenker war im Fahrzeug eingeklemmt. Der ÖAMTC-Notarzthubschrauber "Christophorus 11" wurde angefordert. Noch während die Feuerwehr den Lenker aus dem Wrack schnitt, führte der ÖAMTC-Notarzt die Erstversorgung des schwerst Verletzten durch. Der Mann wurde anschließend ins Landeskrankenhaus nach Klagenfurt geflogen.

Während der Versorgung des Verletzten und der Bergungsarbeiten war die Süd Autobahn ( A 2 ) Richtung Klagenfurt laut ÖAMTC-Informationszentrale zwischen Völkermarkt/West und Grafenstein längere Zeit gesperrt, der Verkehr wurde zur B 70 abgeleitet. Staus waren die Folge.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC