Mikl-Leitner: SP NÖ überlegt Konzepte, während Offensiven bereits laufen

Technologieoffensive und Bildungsoffensive läuft auf Hochtouren

St. Pölten (NÖI) - Immer, wenn die SP NÖ munter wird, ist alles bereits im Laufen. Dies wurde heute von der SP NÖ einmal mehr dokumentiert. Wenn sie heute von einem Technologie- und einem Bildungskonzept spricht, so ist sie wieder einmal hintennach. Es wäre traurig, hätten wir hier erst Konzepte. In Niederösterreich läuft sowohl eine Technologieoffensive, als auch eine Bildungsoffensive bereits auf Hochtouren, stellt LGF NR Mag. Johanna Mikl-Leitner zu den heutigen Aussagen der SP NÖ klar.****

So wurde von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bereits vor einem Jahr eine Technologiemilliarde für Niederösterreich auf die Beine gestellt. Die Technologieoffensive läuft auf Hochtouren. Auch die Bildungsoffensive ist längst im Laufen. So wurden die Fördermittel für NÖ Fachhochschulen bereits verdoppelt und mit sieben neuen Fachhochschullehrgängen hat Niederösterreich bereits 13 Studienlehrgänge. Offensichtlich hat die SP NÖ einmal mehr all das verschlafen und sie ist wieder einmal um Jahre zu spät, so Mikl-Leitner.

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NNV