Tankstellenraub

Wien (OTS) - Am 13.01.2002, gegen 22.30 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Mann eine Tankstelle in Wien 23., Breitenfurter Straße. Nachdem er eine Packung Zigaretten vom Tankwart, dem 25-jährigen Theodor C. aus Niederösterreich, erworben hatte, zog er plötzlich einen schwarzen Revolver und verlangte die Herausgabe von Banknoten und Zigaretten. In der Folge ergriff er zu Fuß die Flucht.
Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Liesing.

Täterbeschreibung: männlich, Inländer. ca. 30 Jahre alt, ca. 175 bis 180 cm groß, dick, Oberlippenbart, auffallend war die Tatsache, dass die Schneidezähne fehlten; sprach im Wiener Dialekt; bekleidet mit einer orangen Daunenjacke mit Kapuze, schwarzer Wollhaube, Blue-Jeans und schwarzen Halbschuhen.

Lg/14.01.

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
PressestelleSicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO