Vereinbarung zwischen Karl Moik und ORF-Generaldirektorin Dr. Monika Lindner: "Musikantenstadl" wird fortgesetzt

Nächste Sendung am 9. März 2002 aus Oberwart

Wien, (OTS) - Karl Moik und ORF-Generaldirektorin Dr. Monika Lindner haben heute Freitag, dem 11. Jänner 2002, im Rahmen eines Gesprächs im ORF-Zentrum in Wien vereinbart, dass die erfolgreiche Sendung "Musikantenstadl" auch 2002 und 2003 fortgesetzt werden soll.

Karl Moik: "Ich freue mich, dass der Weiterbestand des 'Musikantenstadls' im Interesse unseres Publikums gesichert ist. Mein Ziel ist es, auch in den kommenden zwei Jahren mit unterhaltsamen Programmen für meinen Heimatsender ORF erfolgreich zu sein."

ORF-Generaldirektorin Dr. Monika Lindner: "Für den ORF ist es äußerst positiv, dass Karl Moik seine Bereitschaft erklärt hat, dem ORF weiterhin zur Verfügung zu stehen. Ich bin sehr froh darüber, dass wir unserem Publikum den 'Musikantenstadl' auch in den Jahren 2002 und 2003 präsentieren können und damit eine Erfolgsmarke bestehen bleibt."

Gemeinsam wurde festgelegt, dass - im Hinblick auf die unsichere politische Weltlage und aufgrund des nicht unerheblichen finanziellen Aufwandes - der "Musikantenstadl" in Zukunft ausschließlich in Österreich und in Deutschland und fallweise in der Schweiz und in Südtirol stattfinden wird.

Der nächste "Musikantenstadl" wird am Samstag, dem 9. März 2002, um 20.15 Uhr in ORF 2 ausgestrahlt.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 87 878-12228

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK