Aviso - PK "Lawinenpiepse im Test"

mit Staatssekretärin Mares Rossmann

Wien (BMWA/OTS) - Tourismus-Staatssekretärin Mares Rossmann wird am Freitag, den 18.01.2002, um 10.00 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz gemeinsam mit Dr. Rupert Kisser, Leiter Institut "Sicher Leben" und Ing. Franz Gibler, Projektleiter Praxistest, Verein für Konsumenteninformation über die Ergebnisse der Untersuchung zur Praxistauglichkeit von Lawinenverschütteten-Suchgeräten durchgeführt vom Verein für Konsumenteninformation (VKI), Institut "Sicher Leben", Naturfreunde Österreich und dem Institut für Lawinenforschung (mit Förderung des Staatssekretariates für Tourismus) berichten.

Datum: Freitag, 18. Jänner 2002
Zeit: 10.00 Uhr
Ort: Reed Messe Congress Center Wien

Halle 14, 1. Stock., Saal Schubert B
Messegelände, 1020 Wien

Ihre Gesprächspartner:
- Mares Rossmann, Staatssekretärin für Tourismus und Freizeitwirtschaft
- Dr. Rupert Kisser, Leiter Institut "Sicher Leben"
- Ing. Franz Gibler, Projektleiter Praxistest, Verein für Konsumenteninformation

ACHTUNG: Da der Saal nur mit gültiger Eintrittskarte bzw. Pressekarten zu erreichen ist, wird um Anmeldung bis spätestens Donnerstag, den 17.01.2002 15.00h im Staatssekretariat unter 01/711 00-2375 (Mag. Elke Nebenführ) ersucht, um ebensolche Pressekarten für Sie zur Verfügung stellen zu können.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen ! (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

E-Mail: elke.nebenfuehr@bmwa.gv.at
Internet: http://www.bmwa.gv.at

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Staatssekretariat: Mag. Elke Nebenführ, Tel.: (01) 71100-2375

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWT/MWT