ORF-Fenster ALPHA Österreich fünf Mal pro Woche: Eine Programmvorschau vom 14. bis 18. Jänner 2002

ALPHA Österreich von Montag bis Freitag, 21.00 bis 21.45 Uhr

Wien (OTS) - ALPHA Österreich, das ORF-Programmfenster in BR-alpha, dem Bildungsspartenkanal des Bayerischen Rundfunks präsentiert sein Programm seit 4. Jänner 2002 fünf Mal pro Woche: von Montag bis Freitag, jeweils von 21.00 bis 21.45 Uhr. Die Programminhalte der Woche vom 14. bis 18. Jänner 2002 sind ein internationales Energiesymposion in Ossiach, die Dokumentationen "Wasserkraft in Äthiopien" und "Im Spiegel der Angst - Religion, Politik und Fußball" sowie "Ins Land einischaun" und "Klingendes Österreich".

Montag, 14. Jänner: Internationales Energiesymposion in Ossiach:
Energie-Gegensätze in der Gesellschaft war ein Themenbereich der renommierten internationalen Plattform für Zukunftsthemen. Steigender Lebensstandard in den Industrieländern erfordert zusätzlichen Energieeinsatz, während sich eine wachsende Bevölkerung in den Entwicklungsländern bedrohlich schwindenden Ressourcen gegenübersieht. Die dargestellten Prognosen zeigen, dass der stark steigende Energiebedarf in den Entwicklungsländern großteils durch Kohle und Erdöl gedeckt werden wird. Der Ausstoß von Treibhausgasen wird trotz Kioto rasant steigen. Energieformen der Zukunft und erneuerbare Energien waren weitere Themen des Energiesymposions in Ossiach in Kärnten.

Dienstag, 15. Jänner: Dokumentation: "Wasserkraft in Äthiopien":
Eine Vielzahl innovativer Projekte wird von der österreichischen Verbundgesellschaft am so genannten "Dach von Afrika" durchgeführt. Eines der größten Probleme ist die Situation auf dem Energiesektor durch unkontrollierte Abholzungen. Wenig Wald bedeutet wenig Regen. Wenig Regen bedeutet Dürrekatastrophen. Um eine ökologische Katastrophe zu verhindern, haben Österreicher innovative Ideen ins Land gebracht.
In der Dokumentation werden die Lebensumstände der verschiedenen Volksgruppen gezeigt. ALPHA Österreich gibt auch Einblick in die hilfreichen Projekte der Christoffel Blindenmission in Äthiopien.

Mittwoch, 16. Jänner: Dokumentation: "Im Spiegel der Angst -Religion, Politik und Fußball":
Der Terror des 11. September 2001 hat die Welt verändert. Verunsicherung, Angst und Verdacht herrschen vor. Der Islam wurde für viele Menschen zum Feindbild. Am Beispiel von Graz wird gezeigt, wie sich das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft, Hautfarbe und Religionszugehörigkeit gestaltet. In dieser Stadt leben Menschen aus 160 verschiedenen Nationen, davon allein 5.000 meist muslimische Bosnier. Für den Grazer Fußballtrainer Ivica Osim, selbst Bosnier, ist Fußball eine Möglichkeit, Menschen einander näher zu bringen - über religiöse und kulturelle Schranken hinweg.

Donnerstag, 17. Jänner: "Ins Land einischaun": Der Lauf hebt an -Salzburger Perchten:
Zu den geheimnisvollsten und farbenprächtigsten Bräuchen gehören die Perchtenläufe im Salzburgischen. Obwohl jahrhundertelang von der Kirche bekämpft, behaupten sich diese uralten, heidnischen Bräuche vor allem in den Gebirgsgegenden. Mit ihren vielfältigen Masken und Kostümen faszinieren die Perchten Einheimische wie Touristen nach wie vor.

Freitag, 18. Jänner: "Klingendes Österreich": Sepp Forcher präsentiert "An Salzach und Inn - Zwischen dem Haunsberg und Schärding":
Die musikalische Wanderung mit Sepp Forcher führt vom Haunsberg im Salzburger Flachgau über das oberösterreichische Innviertel in die bayerische Nachbarschaft. Der bayerische Rupertiwinkel gehörte über 1.000 Jahre zum Erzbistum Salzburg und das oberösterreichische Innviertel zu Bayern. Weitere Stationen sind Burghausen an der Salzach, der Wallfahrtsort Altötting sowie die historischen Städte Obernberg, Braunau und Schärding. Für musikalische Begleitung sorgen unter anderem Rupertiblech, Burghauser Diandl, Neuöttinger Männer-Dreigesang, Blankenbacher Tanzlmusi und Stadtkapelle Schärding.

ALPHA Österreich, das ORF-Fenster in BR-alpha, dem Bildungsspartenkanal des Bayerischen Rundfunks, kann über die Satelliten ASTRA 1B (analog) und ASTRA 1G (digital) europaweit empfangen werden. Eine Themenübersicht der weiteren ALPHA Österreich-Sendungen gibt es in ORF TELETEXT auf Seite 308 und unter der Adresse http://tv.orf.at/alpha im Internet.

Rückfragen & Kontakt:

Sandra Nettelbeck
Tel.: (01) 87 878 - DW 15234
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF/NRF