PIRONET NDH stark im Neugeschäft / Rekordauftragsbestand / 2001 bringt Ergebnisswing

Köln (OTS) - Die jüngsten positiven Markteinstufungen von Frost & Sullivan und der Gartner Group für das Content Management-Softwarehaus PIRONET NDH reflektieren nicht nur die Meinung dieser weltweit anerkannten Researchinstitute, sondern sie lassen sich auch an den Verkaufserfolgen des Unternehmens ablesen. Trotz des schwierigen Branchenumfelds erreichte der Umsatz für 2001 eine Größenordnung von etwas über 24 Mio. EURO und blieb damit nur knapp unter dem Vorjahresniveau (24,7 Mio. EURO).

Das Neugeschäft verlief sehr erfreulich. Hier wurden mehrere Großaufträge renommierter Adressen akquiriert. Zum Jahreswechsel blickt PIRONET NDH auf einen Auftragsbestand von 7,5 Mio. EURO nach noch 3,5 Mio. EURO zum 30.9.2001. Das ist der höchste Wert in der Firmengeschichte, der für das Unternehmen eine solide Basis für das kommende Geschäftsjahr darstellt.

Auch das Schlussquartal des abgelaufenen Geschäftsjahres gestaltete sich für PIRONET NDH erfolgreich. Auf Basis des vorläufigen Abschlusses wurden beim Quartals-EBIT schwarze Zahlen geschrieben; der Ergebnistrend des 3. Quartals (+ 0,8 Mio. EURO)
hat sich damit fortgesetzt. Das EBIT auf Jahresbasis ist dagegen noch leicht negativ, während beim EBT ein positives Ergebnis realisiert wurde. Bei beiden Ertragsgrößen konnten damit deutliche Verbesserungen gegenüber dem Vorjahr erzielt werden.

Die endgültigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr gibt die Gesellschaft im März bekannt.

ots Originaltext: PIRONET NDH AG

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 0221 - 770 1150
Fax: 0221 - 770 1155
ir@pironet-ndh.com
http://www.pironet-ndh.com/ir

PIRONET NDH AG
Investor Relations
Josef-Lammerting-Allee 14-18
D-50933 Köln

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS