ÖAMTC: Elfjähriges Mädchen beim Rodeln schwer verletzt

Rettungsflug von "Christophorus 10" nach Deutschland

Wien (ÖAMTC-Presse) - Trotz Schlechtwetters, - im Donauraum herrschte heute dichter Nebel-, stieg heute kurz nach 15:00 Uhr der in Linz stationierte ÖAMTC-Notarzthubschrauber "Christophorus 10" zu einem Rettungsflug Richtung Deutschland auf.

Laut ÖAMTC-Informationszentrale war in der Nähe von Passau ein elfjähriges Mädchen beim Rodeln verunglückt. Mit einem Oberschenkelbruch und schweren Wirbelverletzungen wurde die kleine Patientin ins Wagner-Jauregg Spital nach Linz geflogen.

(Forts. Mögl.)
ÖAMTC-Inforationszentrale/ Ob

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC