Lotto: Dreifachjackpot geknackt! 2 Sechser á 3,4 Mio. Euro

Zwei Joker zu je 314.243,80 Euro

Wien (OTS) - Eine doch recht aufregende Nacht mit wenig Schlaf verbrachte der burgenländische Sechser Gewinner, der gemeinsam mit einem Salzburger den ersten Dreifachjackpot im neuen Jahr knackte. Er wusste bereits Mittwoch Abend von seinem Glück, meldete sich gleich Donnerstag Morgen bei den Österreichischen Lotterien und ließ sich seinen Gewinn bestätigen.
Der Salzburger Gewinner ließ sich etwas länger Zeit. Er rief im Laufe des Vormittags an, war ebenfalls gefasst und natürlich glücklich und wird einen Termin mit dem Großgewinnbetreuer der Österreichischen Lotterien vereinbaren.

Doch noch einmal zurück zur Vorgeschichte: Mit 23,1 Millionen abgegebenen Tipps blies die Lotto-Gemeinde zum Angriff auf den Dreifachjackpot. Mehr als 3,1 Millionen Wettscheine huschten durch die Lotto Terminals. Der Sechser Gewinnrang wuchs dadurch auf mehr als 6,8 Millionen Euro (rund 94 Millionen Schilling) an. Am Mittwoch Abend kollerten dann die Kugeln mit den Zahlen 10, 17, 33, 39, 42 und 43 aus dem Ziehungstrichter, welche in zwei Haushalten für Jubelstimmung gesorgt haben. Einmal in Salzburg und einmal im Burgenland.

Die beiden ersten Lotto Euro-Millionäre hatten die "sechs Richtigen" jeweils per Quicktipp erzielt und können sich mit jeweils 3,417.662,90 Euro (47,028.066,80 Schilling) jetzt jede Menge Wünsche und Träume erfüllen.

15 Spielteilnehmer tippten einen Fünfer mit Zusatzzahl und erhalten dafür jeweils 40.323,- Euro (554.856,58 Schilling). Fünf Gewinne wurden in OÖ erzielt, drei in Niederösterreich, zwei in Wien und in der Steiermark, und je einer in Salzburg, Tirol und Kärnten.

JOKER
Zwei Gewinner gibt es beim Joker. Ein Oberösterreicher sagte "Ja" zur richtigen Jokerzahl auf einem Bingo Schein, ein Kärntner war mit einem Lotto Quicktipp erfolgreich. Beide erhalten für den richten Joker jeweils 314.243,80 Euro (ATS 4,324.088,96).

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch, dem 9. Jänner 2002:

2 Sechser zu je EUR 3,417.662,90 (ATS 47,028.066,80)
15 Fünfer+ZZ zu je EUR 40.323,00 (ATS 554.856,58) 544 Fünfer zu je EUR 1.250,80 (ATS 17.211,38) 29.448 Vierer zu je EUR 41,00 (ATS 564,17) 503.108 Dreier zu je EUR 3,70 (ATS 50,91)

Die Gewinnzahlen: 10 17 33 39 42 43 Zusatzzahl: 29

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Mittwoch, dem 9. Jänner 2002:

2 Joker zu je EUR 314.243,80 (ATS 4,324.088,96)
31 mal EUR 7.000,- (ATS 96.322,10)
310 mal EUR 700,- (ATS 9.632,21) 3.138 mal EUR 70,- (ATS 963,22) 31.525 mal EUR 7,- (ATS 96,32)

Jokerzahl: 8 3 6 6 3 1

Rückfragen & Kontakt:

http://www.lotterien.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604

Österreichische Lotterien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO/LMO