Arbeiterkammer erhöht Bildungsgutschein auf 100 Euro

AK verdoppelt Mittel für Aus- und Weiterbildung

Klagenfurt (OTS) - AK Bildungsgutschein ist jetzt noch mehr wert! Die Arbeiterkammer Kärnten erhöht das persönliche Bildungsguthaben ihrer Mitglieder heuer von 1000 Schilling auf 100 Euro (ATS 1376,03). Damit steigt der Wert des Gutscheines um fast 40 Prozent.

"Die Erhöhung auf 100 Euro erfolgt im Rahmen der Aktion AK plus. Mit AK plus baut die Arbeiterkammer die Leistungen für die Mitglieder aus", betont AK-Präsident Josef Quantschnig. Neue Angebote für die berufliche Aus- und Weiterbildung stehen dabei im Mittelpunkt. 171.000 AK-Mitglieder erhielten Anfang Jänner mit der Post den neuen AK-Bildungsgutschein im Gesamtwert von 17,1 Millionen Euro (235,3 Millionen Schilling). Den Gutschein bekommen auch Arbeitslose, Notstandshilfebezieher, Lehrlinge, Eltern in Karenz oder geringfügig Beschäftigte, die keinen AK-Beitrag bezahlen.

Inhaber des neuen AK Bildungsgutscheines können auch heuer wieder Kurse im Wert von 100 Euro aus den Bereichen EDV, Internet oder Fremdsprachen bei allen Volkshochschulen und beim Berufsförderungsinstitut (Bfi) buchen. Über 1000 Kurse stehen zur Auswahl, davon mehr als die Hälfte aus dem Bereich Informationstechnologie. Eingelöst werden kann der AK Bildungsgutschein aber auch für Vorbereitungskurse, Nachholen des Hauptschulabschlusses und für das Ablegen der Studienberechtigungs-oder Berufsreifeprüfung.

"Gerade jetzt, wo die Situation auf dem Arbeitsmarkt so schwierig ist, müssen alle ArbeitnehmerInnen die Möglichkeit haben, sich höher zu qualifizieren und sich ständig weiter zu bilden", sagt Quantschnig. Die Arbeiterkammer Kärnten hat im Vorjahr mit rund 19 Millionen Schilling (1,38 Mio. Euro) so viel wie noch nie für die berufliche Aus- und Weiterbildung ihrer Mitglieder ausgegeben.

Rückfragen & Kontakt:

Kommunikation
Mag. Christa Maurer
Tel.: 0463/5870-238
Fax: 0463/5870-236
email: c.maurer@akktn.at
http://www.akktn.at

Arbeiterkammer Kärnten

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKK/OTS