Einvernehmliche Klarstellung zu diversen öffentlichen Aussagen und Kommentaren in Bezug auf das Museum moderner Kunst im MuseumsQuartier Wien

Wien (OTS) - Einvernehmliche Klarstellung zu diversen öffentlichen Aussagen und Kommentaren in Bezug auf das Museum moderner Kunst im MuseumsQuartier Wien.

1.Die MuseumsQuartier Errichtungs- und Betriebsgesellschaft hat in Abstimmung mit der seinerzeitigen Museumsleitung ein rechtlich und technisch brauchbares, taugliches Museumsgebäude übergeben.

2.Die MuseumsQuartier Errichtungs- und Betriebsgesellschaft hat auch ein effizientes System der Behandlung von Gewährleistungsmängel eingerichtet und sorgt dafür, dass gemeldete Mängel laufend behoben werden.

3.Verbesserungen, die sich in Bezug auf den Hausbetrieb und die betrieblichen Erfahrungen ergeben (Nachbesserungen), wie Sicherheitsvorkehrungen, Steuerungsoptimierung bei Aufzügen, Beleuchtungen usw. ergeben, wird die MQ Gesellschaft im Rahmen ihrer Möglichkeiten als Nachlieferung betrachten und behandeln. Solche Verbesserungen sind allerdings nur in Verbindung mit einer effizienten technischen Betriebsführung im Mumok sinnvoll.

4.Eine allfällige geplante Schließung des Museums moderner Kunst (MUMOK) wird nicht aufgrund der Behebung von Baumängeln notwendig, sondern ausschließlich durch eine Neugestaltung der Sammlung sowie eine Veränderung der Ausstellungsarchitektur.

5.Änderungen, die sich aus den vom Vorgänger des Geschäftsführers des Museums moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien abweichenden museologischen und ablauforganisatorischen Vorstellungen ergeben, wird das Museum aus eigenen Mitteln und mit Hilfe von Subventionen (Sponsoring) zu finanzieren haben. Die MuseumsQuartier Errichtungs- und Betriebsgesellschaft wird dabei auch in Wahrnehmung ihrer Eigentümerrolle gerne technische Hilfestellung leisten.

6.Die gegenständlichen Änderungswünsche sind vom Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien (MUMOK) aufzulisten und im Detail zu beschreiben, um sie in der Folge einer technischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Prüfung durch die MuseumsQuartier Errichtungs-und Betriebsgesellschaft zu unterziehen.

Für das BMBWK Für die MQ E+BGesmbH. Für das MUMOK Sektionschef
Dr. Rudolf Wran Dr. Wolfgang Waldner Prof. Edelbert Köb

Rückfragen & Kontakt:

Daniela Enzi - Presse MQ E+B
Tel.: 01/523 58 81-266
Fax: 01 523 58 86
denzi@mqw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS